Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Ski-Piste Stenata im Witoscha nach 10 Jahren wieder offen

Foto: BGNES

Nachdem die Ski-Piste Stenata (die Wand) im Witoscha-Gebirge 10 Jahre lang geschlossen war, kann sie wieder benutzt werden. 
Die Bedingungen für Wintersport seien ausgezeichnet, sagte die Tourismusministerin Mariana Nikolowa und forderte die Sofioter und ihre Gäste auf, das Wochenende für Sport und Unterhaltung im Witoscha-Gebirge zu nutzen. Die Lifts und anderen Anlagen arbeiten unter strikter Einhaltung der Epidemie-Maßnahmen. Die Schüler haben bald Ferien und der Berg biete eine wunderbare Gelegenheit, die freie Zeit dort zu verbringen, kommentierte die Ministerin. 
Das Interesse an den Ski-Pisten im Witoscha sei sehr groß, da es eine natürliche Schneedecke von über 1,5 m gebe, berichtete BGNES.

mehr aus dieser Rubrik…

Atanassow-See bei Burgas lädt erneut zum Salzfestival ein

Der Atanassow-See wird an diesem Wochenende wieder Schauplatz eines bunten Salzfestivals sein. Beim Festival wird es um alles rund um den seit 1980 unter Schutz stehenden See gehen. Es wird Dutzende Ateliers, Ausstellungen, Basare mit Salz- und..

veröffentlicht am 14.08.21 um 07:15

Sommersaison am Schwarzen Meer zeigt Probleme auf

In den Quarantäne-Hotels am Schwarzen Meer seien bereits Kranke untergebracht. Für sie stehen genügend Betten zur Verfügung, erklärte die Tourismusministerin Stella Baltowa für Nova TV. Ihren Worten zufolge laufe die Saison, trotz der Epidemie, gut. Eine..

veröffentlicht am 13.08.21 um 10:49

Im Strandzha-Dorf Braschlajn scheint die Zeit stehengeblieben zu sein

Das Dorf Braschljan hält beständig daran fest, sich nicht zu verändern, im Unterschied zu vielen anderen Ortschaften, die vom Beton verunstaltet sind. Es gibt hier weder Reklametafeln, noch qualmende Grillstände, sogar das Geschäft arbeitet nur..

veröffentlicht am 11.08.21 um 13:45