Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Bulgarien mit zwei Gasbörsen

Foto: 3e-news.net

Die staatliche Gasbörse "Gas Hub Balkan" in Bulgarien, die vor Kurzem gegründet wurde, hat einen Konkurrenten bekommen, informierte 3e-news.net. Das gehe aus einem der Beschlüsse der Energie- und Wasserregulierungskommission hervor, die in einer geschlossenen Sitzung verabschiedet wurden.
Einer der Beschlüsse betrifft die Lizenzierung der staatlichen Gasbörse "Gas Hub Balkan" für die "Organisation eines Erdgasbörsenmarktes". Der andere Beschluss regelt die Lizenz des privaten Unternehmens „Bulgarische Energiehandelsplattform“. Beide Gasbörsen werden die gleiche Plattform nutzen.

mehr aus dieser Rubrik…

Unternehmen über Erdgasversorgung besorgt

Unternehmen haben bei der Regierung angefragt, in welcher Phase die Verhandlungen über die Erdgaslieferung sind und ob sie nach Juni garantiert sein werden. In einem Schreiben an Ministerpräsident Kyrill Petkow stellen die nationalen Arbeitgeberverbände..

veröffentlicht am 13.06.22 um 14:38

Aktualisierter Staatshaushalt enthält viele Antikrisenmaßnahmen, ist für Arbeitnehmer aber wie „fader Pizzateig“

„Wir befinden uns mitten im Auge des Sturms, die Turbulenzen sind extrem heftig. Von den politischen Entscheidungen wird es abhängen, ob und wie die Unternehmen es schaffen werden, diese Krise zu bewältigen.“ Das sagte Finanzminister Assen Wassilew..

veröffentlicht am 08.06.22 um 14:52

Ist Bulgarien bereit für den Beitritt zur Eurozone?

In den letzten Wochen ist wieder aktiv vom Beitritt Bulgariens zur Eurozone die Rede. Regierungsbeamte, Wirtschaftsvertreter und Experten visieren sogar das Datum an, an dem das bereits der Fall sein soll – 1. Januar 2024. Zweifelsohne hat jedes..

veröffentlicht am 06.06.22 um 13:56