Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Massenverzicht auf Impfung mit AstraZeneca in Warna

Foto: BGNES

Laut Allgemeinärzten in Warna verzichten die Menschen massenweise auf eine Impfung mit dem Vakzin von AstraZeneca. Nach Berichten über seine Nebenwirkungen warten sie lieber auf den Impfstoff von Pfizer. „Es herrscht auch keine Klarheit für diejenigen, die eine Erstimpfung mit AstraZeneca erhalten haben und für die Zweiimpfung einen anderen Impfstoff möchten“, sagte Dr. Karolina Slatewa, Vizepräsidentin der Vereinigung der Allgemeinmediziner in der bulgarischen Schwarzmeermetropole, berichtete Daniela Stojnowa von BNR-Warna.

mehr aus dieser Rubrik…

Corona: Infektionsrate weiterhin unter 1 Prozent

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 11.151 durchgeführten Corona-Tests (PCR- und Antigen-Tests) 94 neue Covid-19-Fälle registriert, die 0,84 Prozent der Tests ausmachen, weisen die Angaben des Nationalen Informationsportals über die..

veröffentlicht am 23.06.21 um 08:45

Protest gegen Beschränkungen beim Passieren der Grenze bei Ilinden-Exochi

Unternehmer und Bürger werden heute in Goze Deltschew gegen die von den griechischen Behörden beim Überqueren des Grenzübergangs Ilinden-Exochi auferlegten Beschränkungen protestieren. Derzeit können Schwerlaster nur von 7.00 bis 23.00 Uhr nach..

veröffentlicht am 23.06.21 um 08:30
Georgi Panajotow

USA werden Bulgarien im Bereich der Verteidigung unterstützen

Verteidigungsminister Georgi Panajotow und die amtierende US-Vize-Verteidigungsministerin für internationale Sicherheit Mara Karlin haben ein Videokonferenzgespräch geführt. Karlin bedankte sich für die konsequente Politik unseres Landes in einer..

veröffentlicht am 22.06.21 um 19:34