Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

GERB ist mit Projekt zur Regierungsbildung fertig

Tomislaw Dontschew
Foto: BGNES

Das Projekt für die Regierung von GERB ist fertig, erklärte der zurückgetretene Vizepremier Tomislaw Dontschew in einem Interview für den Fernsehsender bTV. Ihm zufolge ist dieser Vorschlag für ein Kabinett eher ein politisches Zeichen, da es keine Unterstützung erhalten wird, um zu regieren. GERB setzt in diesem Projekt sowohl auf Kontinuität als auch auf neue Gesichter. Auf die Frage, ob Bojko Borissow das Mandat zur Regierungsbildung vom Präsidenten annehmen oder in Urlaub bleiben wird, antwortete Tomislaw Dontschew: „Wir werden sehen.“ In Bezug auf den neu eingerichteten Parlamentsausschuss zur Revision der Führung von GERB erklärte er, dessen Mission werde darin bestehen, „Skandale, politisches Reden und Vorwürfe zu generieren, die bestimmte Interessen bedienen“.

mehr aus dieser Rubrik…

Pandemie und Trockenheit lassen Bodenpreise sinken

Der Preis und die Pacht für landwirtschaftlichen Grund und Boden sind in Bulgarien zum ersten Mal seit 8 Jahren gesunken , informiert das Nationale Statistikamt. Im vergangenen Jahr belief sich der durchschnittliche Kaufpreis für einen Hektar auf..

veröffentlicht am 23.06.21 um 14:02
Symbolfoto

Schiffsname gesucht

Es wurde ein Ausschreiben für den Namen eines neuen bulgarischen Forschungsschiffes eröffnet. Es soll von der Marinehochschule in Warna, dem Bulgarischen Antarktis-Institut und der Sofioter Universität „Hl. Kliment von Ochrid“ genutzt werden. Das..

veröffentlicht am 23.06.21 um 13:35
Vizepremier und Innenminister Bojko Raschkow

Parteien üben Druck auf Wähler aus

Der Regionalverwalter von Smoljan informierte, dass in einigen Orten seiner Region auf die einfachen Bürger auf verschiedene Weise ein hoher Druck in Bezug auf die anstehenden Wahlen gemacht werde. Das gab Vizepremier und Innenminister Bojko..

veröffentlicht am 23.06.21 um 13:12