Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

GERB ist mit Projekt zur Regierungsbildung fertig

Tomislaw Dontschew
Foto: BGNES

Das Projekt für die Regierung von GERB ist fertig, erklärte der zurückgetretene Vizepremier Tomislaw Dontschew in einem Interview für den Fernsehsender bTV. Ihm zufolge ist dieser Vorschlag für ein Kabinett eher ein politisches Zeichen, da es keine Unterstützung erhalten wird, um zu regieren. GERB setzt in diesem Projekt sowohl auf Kontinuität als auch auf neue Gesichter. Auf die Frage, ob Bojko Borissow das Mandat zur Regierungsbildung vom Präsidenten annehmen oder in Urlaub bleiben wird, antwortete Tomislaw Dontschew: „Wir werden sehen.“ In Bezug auf den neu eingerichteten Parlamentsausschuss zur Revision der Führung von GERB erklärte er, dessen Mission werde darin bestehen, „Skandale, politisches Reden und Vorwürfe zu generieren, die bestimmte Interessen bedienen“.

mehr aus dieser Rubrik…

Im Ausland werden 784 Wahllokale eingerichtet

Bulgaren in 68 Ländern werden bei den vorgezogenen Parlamentswahlen am 11. Juli in insgesamt 784 Wahllokalen votieren können, gab das Außenministerium bekannt. Die meisten Wahllokale werden im Vereinigten Königreich eröffnet - 135, gefolgt von..

veröffentlicht am 21.06.21 um 18:28

Bau eines Wolkenkratzers in Sofia gestoppt

Die Direktion für Nationale Baukontrolle hat die Fertigstellung des Wolkenkratzers „Goldenes Jahrhundert“ in Sofia aufgrund einer im Januar 2020 abgelaufenen Baugenehmigung gestoppt. Mitarbeiter des Bauunternehmens „Artex“ haben heute vor dem..

veröffentlicht am 21.06.21 um 18:05
Stojtscho Kazarow

Gesundheitsminister löst den Impfstab auf

Der Nationale Covid-19-Impfstab wird aufgelöst, da er seine Aufgabe erfüllt hat. An seiner Stelle wird ein Beratungsrat zu Impffragen eingerichtet, gab Gesundheitsminister Dr. Stojtscho Kazarow bekannt. Dem neuen Gremium werden keine Mitarbeiter des..

veröffentlicht am 21.06.21 um 15:26