Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Kommission soll Polizeigewalt bei Protesten im Jahr 2020 untersuchen

Foto: BGNES

Die Parlamentsfraktion „Erhebe dich! Fratzen raus!“ unter dem Vorsitz von Maja Manolowa hat 59 bei erforderlichen 48 Unterschriften gesammelt, um die Einrichtung einer Kommission zur Untersuchung von Polizeigewalt gegen Demonstranten am 10. Juli 2020 und am 2. September 2020 zu beantragen. Das berichtete unsere Reporterin Maria Filewa.
Die Kommission wird die Fakten und Umstände im Zusammenhang mit dem Einsatz von Tränengas und Polizeigewalt gegen die Demonstranten untersuchen.

mehr aus dieser Rubrik…

MiGs werden nicht aus dem Betrieb gezogen

Verteidigungsminister Georgi Panajotow dementierte die Gerüchte, dass die MiG-29-Kampfflugzeuge nach dem Absturz eines dieser Kampfjets über dem Schwarzen Meer, bei dem der Pilot ums Leben gekommen ist, aus dem Betrieb genommen werden. Bei einem..

veröffentlicht am 15.06.21 um 18:19

Bulatom: Fertigstellung des KKW „Belene“ wird 8 bis 9,5 Milliarden Euro kosten

Für die Fertigstellung der beiden Reaktorblöcke des Kernkraftwerks „Belene“ werden Kalkulationen des bulgarischen Atomforums „Bulatom“ zufolge 8 bis 9,5 Milliarden Euro benötigt. Bisher wurden fast 1,5 Milliarden Euro für das Projekt ausgegeben...

veröffentlicht am 15.06.21 um 17:45
Galab Donew

Arbeitsminister: Wiederherstellung der Beschäftigung nach der Pandemie ist prioritär

Die Wiederherstellung der Beschäftigung nach der Covid-19-Pandemie sollte für unser Land zur Priorität werden. Das sagte Arbeitsminister Galab Donew in seiner Rede während der Internationalen Arbeitskonferenz. Ihm zufolge kann die Qualität der..

veröffentlicht am 15.06.21 um 17:14