Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Corona: 1.681 Neuinfektionen an einem Tag

Foto: EPA/BGNES

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 13.423durchgeführten Corona-Tests (PCR- und Antigen-Tests) 1.681 neue Covid-19-Fälle registriert, die 12,52 Prozent der Tests ausmachen, weisen die Angaben des Nationalen Informationsportals über die Verbreitung der Corona-Seuche aus.

Die meisten Neuinfektionen wurden in Sofia (386), Plowdiw (157), Warna (125) und Stara Sagora (96) diagnostiziert.

Die Zahl der aktiven Fälle beläuft sich momentan auf 57.473.

8.309 Patienten werden stationär behandelt, darunter 781 auf Intensivstationen.

Im Verlauf des vergangenen Tages sind 103 Patienten an den Folgen der Erkrankung gestorben; 3.192 Patienten konnten als genesen entlassen werden.

Seit Beginn der Corona-Impfung haben sich in Bulgarien 698.517 Bürger impfen lassen; allein am vergangenen Tag waren es 22.016; eine zweite Impfdosis haben 151.817 Bürger erhalten.

mehr aus dieser Rubrik…

Iwan Iwanow

Starker Anstieg des Warmwasserpreises ab Juli

Die höheren Erdgas- und Ölpreise und der drastische Anstieg der CO2-Preise werden spürbar höhere Preise für Warmwasser und Heizung nach sich ziehen. Das kündigte der Vorsitzende der Energieregulierungsbehörde (KEWR) Iwan Iwanow an . In diesem..

veröffentlicht am 24.06.21 um 19:34

Experten mahnen vor hoher Brandgefahr

Angesichts der hohen Temperaturen, der niedrigen Luftfeuchtigkeit und der vielen Menschen, die in den Bergen nach Abkühlung suchen, warnen Experten vom Südwestlichen Staatlichen Forstbetrieb vor extrem hoher Brandgefahr , berichtete..

veröffentlicht am 24.06.21 um 19:18

Präsident Radew: Bulgarien hat eine klare Haltung bezüglich Nordmazedonien

Vor der Tagung des Europäischen Rates in Brüssel erklärte Präsident Rumen Radew, dass Bulgarien in den letzten anderthalb Monaten von den europäischen Partnern unter enormen Druck gesetzt wurde, damit die Verhandlungen zum EU-Beitritt der Republik..

veröffentlicht am 24.06.21 um 16:00