Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Staatsanwälte verteidigen Unabhängigkeit der Justiz

Justizpalast in Sofia
Foto: Archiv

Die Vereinigung der Staatsanwälte in Bulgarien hat sich an die Europäische Kommission, die Venedig-Kommission und die Botschafter der EU-Länder, der USA und Großbritanniens gewandt, dass der Versuch unternommen werde, die Unabhängigkeit der Justiz in Bulgarien anzutasten. Laut der Vereinigung würden die unterbreiteten Gesetzesänderungen für das Gericht und die Staatsanwaltschaft „die Obrigkeit des Gesetzes und die Gewaltenteilung“ gefährden. Die Vorschläge seien in keiner Weise öffentlich diskutiert worden und würden „einen unzweideutigen Versuch einer politischen Einmischung in die laut Verfassung verbürgte Unabhängigkeit der Judikative darstellen“.

Die Staatsanwälte führen weiter aus, dass die von der Partei „Demokratisches Bulgarien“ unterbreiteten Novellen zum Grundgesetz, den Aufbau der staatlichen Leitung teilweise abändern, was laut Entscheidung des Verfassungsgerichts in den Vollmachten einer Konstituierenden Volksversammlung liegen würde und nicht in denen eines gewöhnlichen Parlaments.

mehr aus dieser Rubrik…

Corona: Knapp 40.000 aktive Fälle

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 24.745 durchgeführten Corona-Tests (PCR- und Antigen-Tests) 1.862 neue Covid-19-Fälle registriert, um 167 weniger als am Mittwoch. Das macht 7,5 Prozent der Tests aus, geht aus den Angaben des..

veröffentlicht am 16.09.21 um 09:01

Präsident gibt Zusammensetzung von neuer Übergangsregierung bekannt

Staatspräsident Rumen Radew wird heute im Rahmen eines offiziellen Festaktes in der Präsidentschaft die Struktur und Zusammensetzung sowie die Prioritäten der neuen Übergangsregierung vorstellen. Die Amtseinführung des Kabinetts fällt mit der Auflösung..

veröffentlicht am 16.09.21 um 07:05

Wettervorhersage für Donnerstag

Am Donnerstag hält das sonnige Wetter in Bulgarien an. Nachmittags kann es im Osten und in den Bergregionen zu zeitweiser Zunahme der Bewölkung kommen, aber ohne Niederschlag. Die Höchsttemperaturen werden sich zwischen 27°C und 32°C bewegen, in..

veröffentlicht am 15.09.21 um 19:45