Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Corona: Infektionsrate unter 5% gesunken

Foto: EPA/BGNES

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 5.853durchgeführten Corona-Tests (PCR- und Antigen-Tests) 241 neue Covid-19-Fälle registriert, die 4,12 Prozent der Tests ausmachen, weisen die Angaben des Nationalen Informationsportals über die Verbreitung der Corona-Seuche aus.

Die meisten Neuinfektionen wurden in Sofia (66) und Warna (30) diagnostiziert.

Die Zahl der aktiven Fälle beläuft sich momentan auf 44.881.

5.912 Patienten werden stationär behandelt, darunter 562 auf Intensivstationen.

Im Verlauf des vergangenen Tages sind 27 Patienten an den Folgen der Erkrankung gestorben; 207 Patienten konnten als genesen entlassen werden. Bisher haben in Bulgarien insgesamt 16.929 Patienten den Kampf gegen die Krankheit verloren, 348.392 Patienten konnten seit Ausbruch der Seuche geheilt werden.

Seit Beginn der Corona-Impfung haben sich in Bulgarien 938.064 Bürger impfen lassen; allein am vergangenen Tag waren es 5.645; eine zweite Impfdosis haben 291.996 Bürger erhalten.

mehr aus dieser Rubrik…

In Bulgarien dominiert Delta-Variante von SARS-CoV-2

52 Fälle der Delta-Variante von SARS-CoV-2, bekannt als die indische Variante, wurden vom Nationalen Zentrum für Infektions- und Parasitenkrankheiten in insgesamt 54 klinischen Proben, was 96,3% der Proben ausmacht, identifiziert. Das teilte das..

veröffentlicht am 03.08.21 um 18:35

Erster Roboter zur Desinfektion von Spitälern in Plowdiw installiert

Das staatliche Krankenhaus „Heiliger Georg“ in Plowdiw ist das erste in Bulgarien, das über einen revolutionären Roboter zur Desinfektion von Krankheitserregern verfügt . Die größte staatliche medizinische Einrichtung Bulgariens hat es dank einer..

veröffentlicht am 03.08.21 um 15:23
BNB

Die BNB stockt ihre Reserven auf

Die Bulgarische Nationalbank (BNB) hat ihre Reserven um über 1 Milliarde Euro aufgestockt. Das ist erfolgt, nachdem die vom Internationalen Währungsfonds gewährten Sonderziehungsrechte ausgeweitet wurden, teilte die Bank mit. Mit der Aufstockung zum..

veröffentlicht am 03.08.21 um 14:23