Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Übergangsregierung muss über Einschränkungsmaßnahmen entscheiden

Ex-Sozialministerin Denitza Satschewa
Foto: BGNES

„Galab Donew ist in Fachkreisen ein anerkannter Experte, so dass er mit der Lage fertig werden wird. Ich hoffe, dass er dem Druck der Straße und revanchistischer Stimmungen nicht nachgibt“, äußerte in einem Interview für das Bulgarische Nationale Fernsehen die bisherige Sozialministerin Denitza Satschewa. „Die bisherigen Maßnahmen sind bis zum 31. Mai; die Mittel für sie wurden abgesichert; ob und unter welcher Form sie jedoch fortgesetzt werden, ist eine andere Sache; auch über die weiteren Rentenzuschüsse muss das neue Kabinett entscheiden“, führte Satschewa aus.

Dem BNR-Inlandsprogramm „Horizont“ gegenüber sagte Daniela Daritkowa von der GERB-Partei, dass die Maßnahmen zur Unterstützung der Unternehmer und Rentner nur dann fortgesetzt werden können, wenn die Übergangsregierung den epidemiologischen Ausnahmezustand verlängert.


mehr aus dieser Rubrik…

Einheitliches Informationsportal veröffentlicht Angaben über geimpfte und an Covid-19 verstorbene Patienten

Ab heute veröffentlicht das Gesundheitsministerium im Einheitlichen Informationsportal auch Angaben über geimpfte und an COVID-19 verstorbene Personen. Die Angaben zeigen, dass 59 (8,63 %) der 684 neu eingewiesenen Patienten geimpft waren. Von den..

veröffentlicht am 24.09.21 um 17:41

Illegaler Goldabbau am Fluss Struma

Bei einer Polizeikontrolle am Fluss Struma beim Dorf Newestino im Raum Kjustendil wurde illegaler Goldabbau durch Waschen von Sand entdeckt. Es wurde ein Vorverfahren wegen illegalem Abbau von Bodenschätzen eingeleitet. Bei der Goldgewinnung kamen..

veröffentlicht am 24.09.21 um 15:33

2021 - ein gutes Jahr für Getreideproduzenten

Der im Jahr 2021 geerntete Weizen ist um 52 Prozent mehr als im Vorjahr, als die Getreideproduktion vor eine Reihe von Problemen gestellt war. Der Weizenertrag von 1.204.334 Hektar  hat 7,16 Millionen Tonnen erreicht. Der durchschnittliche Ertrag im..

veröffentlicht am 24.09.21 um 15:23