Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Kontinuität in der bulgarischen Haltung zu Nordmazedonien

Swetlan Stoew und Ekaterina Sachariewa
Foto: BGNES

„Die grundlegende Position Bulgariens zu Nordmazedonien wurde mit Konsens von allen politischen Kräften im Parlament gebilligt. Wir sind nicht autorisiert, diese Haltung zu verändern. Das Übergangskabinett und das Außenministerium werden alles tun, um den Dialog mit Nordmazedonien fortzusetzen“, sagte der neuernannte Außenminister Swetlаn Stoew, zitiert von BGNES.

„Alles liegt in den Händen der offiziellen Vertreter Nordmazedoniens. Sie sind mit der bulgarischen Position überaus gut vertraut und dürften nicht damit spekulieren, dass in den kommenden 2 bis 3 Monaten, in denen das Übergangskabinett im Amt sein wird, irgendwelche Veränderungen eintreten können“, betonte Stoew, der in einer Zeremonie im Außenministerium das Amt von Ekaterina Sachariewa übernahm.


mehr aus dieser Rubrik…

Bildungsministerium

Weniger Jugendliche wollen im Ausland studieren

Es werden immer weniger bulgarische Diplome für ein Auslandsstudium beglaubigt, teilte das Bildungsministerium mit. 1.536 Absolventen des vergangenen Schuljahres haben eine Apostille für die Sekundarstufe erhalten. insgesamt 2.652 wurden Dokumente..

veröffentlicht am 24.09.21 um 14:12

Bei Untersuchung der MiG-29 wurde alles Notwendige getan

Alle Entscheidungen bei der Untersuchung des Absturzes der MiG-29, bei dem Oberstleutnant Valentin Tersiew ums Leben gekommen ist, waren richtig. Das teilte Verteidigungsminister Georgi Panajotow  auf einer Pressekonferenz mit. Wenn es sich..

veröffentlicht am 24.09.21 um 13:44
Wenzislaw Mutaftschijski

Verabreichung der dritten Impfdosis hat in Bulgarien begonnen

Der Direktor der Militärmedizinischen Akademie Prof. Wenzislaw Mutaftschijski und elf Mediziner des Krankenhauses sind die ersten Bulgaren, die eine Auffrischungsimpfung gegen Covid-19 erhalten haben. Die Corona-Patienten, die ins Krankenhaus..

veröffentlicht am 24.09.21 um 13:10