Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Virtuelles Treffen bulgarischer Schriftsteller im Ausland

Foto: president.bg

Bulgarische Schriftsteller und Dichter aus Ecuador, Brasilien, Argentinien, Kanada und den Vereinigten Staaten haben sich an einem virtuellen literarischen Treffen auf Initiative der Vizepräsidentin Iliana Jotova beteiligt. 
Bei dem Treffen wies Präsident Rumen Radew darauf hin, dass unser Land engere Beziehungen zu den würdigen Bulgaren unterhalten müsse, die das bulgarische Wort Tausende von Kilometern von der Heimat entfernt getragen haben. "Bulgarien ist überall auf der Welt, wo es auch nur eine Person gibt, die auf Bulgarisch spricht, denkt und träumt", betonte Radew.
Die Teilnehmer haben einstimmig die Idee von Vizepräsidentin Jotow unterstützta, ein bulgarisches nationales Kulturinstitut zu gründen, dessen Hauptziel darin besteht, den kulturellen Einfluss Bulgariens auf der ganzen Welt auszudehnen.

mehr aus dieser Rubrik…

Bulgarische Regisseurinnen an der Spitze der Jury für das Programm Giornatte degli autori

Mina Mileva und Vessela Kazakova werden beim ältesten Filmfestival der Welt die Jury des renommierten Programms Giornatte degli autori (Tage Venedigs) leiten. Die Nachricht kam nur wenige Tage, nachdem der Film der bulgarischen..

veröffentlicht am 31.07.21 um 11:50

Wenn man van Gogh und Rembrandt trifft

„ Man muss mehrere Male gestorben sein, um derart zu malen. Rembrandt wird zu Recht ein Magier genannt “, schrieb Vincent van Gogh in einem Brief an seinen Bruder Theo mit Bewunderung über seinen altmeisterlichen Maler-Kollegen. Zwischen beiden..

veröffentlicht am 28.07.21 um 11:10

Bulgarischer Trickfilm mit Preis vom 33. Filmfest Dresden

Der Trickfilm "AIVA“ der Bulgarin Weneta Androwa wurde im internationalen Wettbewerb beim Filmfest Dresden für Animations- und Kurzfilme mit dem  „Goldenen Reiter“ für den besten Animationsfilm ausgezeichnet. Die Ehrung ist auch mit einem Preisgeld in..

veröffentlicht am 19.07.21 um 16:11