Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Fotoausstellung zeigt, wie bulgarische Schulen im Ausland den 24. Mai feiern

Foto: Zdrawka Masljankowa

Weliko Tarnowo ist Gastgeber der Fotoausstellung "Gemeinsam um die Welt am 24. Mai". Die ausgewählten Fotos zeigen, wie bulgarische Schulen im Ausland den Tag der Heiligen Brüder Kyrill und Method, das bulgarische Alphabet, die Kultur und Bildung und die slawische Literatur am 24. Mai feiern.

16 bulgarische Sonntagsschulen aus Australien, den USA, Kanada und Europa beteiligen sich an der Foto-Ausstellung, die vom Verein "Gemeinsam um die Welt" und der Gemeinde Weliko Tarnowo organisiert wird.

„Es ist eine kurze Reise durch Bulgarien, das mit seiner Schrift, Sprache und Kultur bereits auf der ganzen Welt vertreten ist. Die unsichtbaren Helden sind die bulgarischen Schulen im Ausland und ihre Lehrer, die unglaubliche Anstrengungen unternehmen, um die bulgarische Sprache überall auf der Welt zu bewahren“, sagte der Schriftsteller und Vorsitzende der Vereinigung „Zusammen um die Welt“ Andrej Petrow.

Redaktion: Wessela Krastewa

Übersetzung: Georgetta Janewa

mehr aus dieser Rubrik…

Bulgarisches Rotes Kreuz eröffnet Fotowettbewerb

Anlässlich seines 100-jährigen Jubiläums veranstaltet das Bulgarische Rote Kreuz einen Fotowettbewerb unter dem Namen „HUMAN-i-ti“. „Der Wettbewerb ist eine Herausforderung, sowohl für uns, als auch für alle Amateur- und Profifotografen –..

veröffentlicht am 28.07.21 um 11:20

Gute Trainer und Eltern verwandeln Kinder mit Behinderung in erfolgsbereite Menschen

Bojan ist ein heranwachsender 15-jähriger Junge aus Sofia, der trotz des Down-Syndroms sein Leben meistert. Er hat die Fähigkeiten der meisten seiner Altersgenossen übertroffen und ist mehrfacher Medaillengewinner bei den Europäischen Spiele der..

veröffentlicht am 27.07.21 um 10:40

Mangel an Ärzten und Pflegepersonal – ein chronisches Problem des Gesundheitswesens

Über 500 Mediziner verlassen Bulgarien jedes Jahr. Angesichtes der Corona-Krise und des Drucks auf das Gesundheitssystem hat der Mangel an Gesundheitspersonal einen kritischen Punkt erreicht. Die Statistik ist mehr als besorgniserregend: in den..

veröffentlicht am 26.07.21 um 14:43