Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen hochrangigen Polizeichef

| aktualisiert am 02.06.21 um 17:47
Foto: BGNES

Dem Leiter der Abteilung für kultur-historische Güter  in der Generaldirektion der nationalen Polizei, Angel Papalesow, werden die Beteiligung an einer organisierten kriminellen Gruppe, der Besitz und Handel mit kulturellen und historischen Wertgegenständen sowie Geldwäsche vorgeworfen, teilte die Sonderstaatsanwaltschaft mit. Durchsucht wurden seine Wohnung und sein Büro, wo zahlreiche Gegenstände von kulturellem Wert gefunden wurden, vor allem Münzen, denen Ausdrucke beigefügt waren, die Auktionen in einem der größten Auktionshäuser in Deutschland ausweisen, informiert BGNES.


mehr aus dieser Rubrik…

Schüler gehen komplett zu Fernunterricht über

Auf Anordnung des Bildungsministers der Übergangsregierung Nikolai Denkow werden alle Schüler in Sofia von der 1. bis 12. Klasse ab morgen, dem 21. Oktober, nur noch Fernunterricht haben. Grund dafür ist die jüngste Anordnung des..

veröffentlicht am 20.10.21 um 17:31
Donau-Fähre Silistra-Călărași

Rekordverkehr am Fährhafen Silistra- Călărași

Die Zahl der Lastkraftwagen, die die Donau-Fähre Silistra-Călărași benutzen, sei stark angestiegen. Ein Bericht von BNR Schumen weist aus, dass in der letzten Woche 970 LKWs die Grenze in beiden Richtungen passiert haben. Über die Fährverbindung..

veröffentlicht am 20.10.21 um 17:20

Gewerkschaften decken Widersprüche zwischen Arbeitsgesetzbuch und Corona-Maßnahmen auf

„Es besteht ein Widerspruch zwischen dem Arbeitsgesetzbuch und den neuen Maßnahmen, die von den Arbeitnehmern ein grünes Zertifikat verlangen, um ihre Arbeit ausüben zu können. Das wird zu vielen Klagen führen“, sagte gegenüber dem BNR die Chefsekretärin..

veröffentlicht am 20.10.21 um 17:08