Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen hochrangigen Polizeichef

| aktualisiert am 02.06.21 um 17:47
Foto: BGNES

Dem Leiter der Abteilung für kultur-historische Güter  in der Generaldirektion der nationalen Polizei, Angel Papalesow, werden die Beteiligung an einer organisierten kriminellen Gruppe, der Besitz und Handel mit kulturellen und historischen Wertgegenständen sowie Geldwäsche vorgeworfen, teilte die Sonderstaatsanwaltschaft mit. Durchsucht wurden seine Wohnung und sein Büro, wo zahlreiche Gegenstände von kulturellem Wert gefunden wurden, vor allem Münzen, denen Ausdrucke beigefügt waren, die Auktionen in einem der größten Auktionshäuser in Deutschland ausweisen, informiert BGNES.


mehr aus dieser Rubrik…

Mitarbeiter von Einnahmenagentur mit Bestechungsgeld erwischt

Die Hauptdirektion für die Bekämpfung der organisierten Kriminalität (GDBOP) hat einen Mitarbeiter der Nationalen Einnahmeagentur mit Bestechungsgeld in einem Geschäft in Sofia festgenommen. Vor einigen Tagen betrat der Mitarbeiter der Finanzbehörde den..

veröffentlicht am 21.09.21 um 16:52

Bildungsminister sieht keinen Anlass zur Sorge wegen neuen Coronavirus-Fällen

Der allmähliche Anstieg der neuen Coronavirus-Fälle im Land sei noch kein Anlass zur Sorge , sagte Bildungsminister Nikolaj Denkow. Seinen Worten zufolge werde die epidemiologische Lage nach dem Beginn des neuen Schuljahres genau verfolgt. Der Prozentsatz..

veröffentlicht am 21.09.21 um 15:01

Apell an Bulgaren in Nordmazedonien, an der Volkszählung teilzunehmen

“Überwinde die Angst, nehme als Bulgare an der Volkszählung teil, appelliert der Führer der Demokratischen Union der Bürger Petar Kolev.   Die Bürger der Republik Nordmazedonien (RSM), die Bulgaren sind, sollten bei der Volkszählung in der ehemaligen..

veröffentlicht am 21.09.21 um 14:03