Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Bürgerbeauftragte startet eine Kampagne zur Unterstützung der psychischen Gesundheit von Kindern

Foto: ombudsman.bg

Täglich erhält die Ombudsfrau Diana Kowachewa von Eltern, Elternorganisationen und Kinderpsychologen besorgniserregende Signale über Auswirkungen des Lockdowns auf die Jugendlichen. Auf Grund der eingeschränkten sozialen Kontakte gaben die befragten Kinder und Jugendlichen an, Gefühle der Einsamkeit, Unsicherheit, Reizbarkeit und Angst zu empfinden, berichten Nichtregierungsorganisationen. 35 Prozent der Eltern behaupten, dass sich die psychische Gesundheit ihrer Kinder verschlechtert habe. 60 % der Lehrer gaben an, dass ihre beruflichen Verpflichtungen während des Fernunterrichts erheblich zugenommen haben, 44 % von ihnen seinem mit verschlechtertem psychischen Gesundheitszustand.

Um Kindern und Eltern bei der Bewältigung der Folgen der Isolation durch die Pandemie zu helfen, hat die Ombudsfrau Diana Kowachewa eine Initiative unter dem Motto „Blauer Sommer“ ins Leben gerufen. Vom 14.-18. Juni werden Psychologen und Gesundheitsexperten in 12 Städten alle Interessenten konsultieren. Partner der Initiative sind NGOs und das Bulgarische Rote Kreuz.

Redaktion: Gergana Mantschewa

Übersetzung: Georgetta Janewa

mehr aus dieser Rubrik…

Wie soll sich laut den Bulgaren ihr Land verändern?

Die bulgarischen Bürger suchen nach wie vor nach einem Weg, den von ihnen angestrebten Wandel zu erzielen. Die Ergebnisse der Parlamentswahlen vom 11. Juli belegen es. Wir fragten einige Mitbürger im Ausland, wie sich Bulgarien nach den Wahlen..

veröffentlicht am 12.07.21 um 14:37

In den USA endet der Wahltag zuletzt

In den Vereinigten Staaten gibt es 58 Wahllokale, in 13 von ihnen wird maschinell abgestimmt. Die ersten Wahllokale wurden an der Ostküste um 14:00 Uhr bulgarischer Zeit eröffnet wurden. In Kalifornien, Arizona und Nevada begann der Wahltag später und..

veröffentlicht am 11.07.21 um 23:25

„Die Zentrale Wahlkommission ist ihren Pflichten bei der Organisation der Wahlen im Ausland nicht nachgekommen.“

Unsere Landsleute in Österreich können bei den vorgezogenen Parlamentswahlen heute erstmals in 17 Wahllokalen ihre Stimme abgeben, 9 davon sind in Wien. „Der Wahltag verläuft äußerst ruhig und das ist zum Teil den Bemühungen der freiwilligen..

veröffentlicht am 11.07.21 um 19:23