Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Coronavirus-Pandemie flaut weiter ab

Foto: EPA/BGNES

Bulgarien kehrt dauerhaft zu den Inzidenzraten für Covid-19 von vor der Welle im Oktober 2020 zurück. In den letzten 24 Stunden wurden 131 neue Covid-Fälle registriert, die niedrigste Zahl für einen Wochentag seit vielen Monaten. Das sind 1,3 Prozent der 9.920 durchgeführten Tests, weist das Einheitliche Informationsportal aus. Die meisten Neuinfizierten, jeweils 20, werden aus Sofia-Stadt und Plowdiw gemeldet, gefolgt vom Bezirk Warna mit 11 Fällen. In Wraza, Pasardzhik, Targowiste und Haskowo gibt es keine neuen registrierten Fälle.


mehr aus dieser Rubrik…

Präsident werde Projekt für neues Kabinett fristgemäß erhalten

Plamen Nikolov, der von der Partei „Es gibt ein solches Volk“ für das Amt des Premierministers nominiert wurde, wird Präsident Rumen Radew am 6. August einen Vorschlag für die Zusammensetzung seiner künftigen Regierung unterbreiten, bestätigte der..

veröffentlicht am 05.08.21 um 12:44

Zahl der Wähler, die bei den dritten Parlamentswahlen in diesem Jahr teilnehmen wollen, nimmt ab

Die Partei "Es gibt ein solches Volk“ des Shomasters Slawi Trifonow (ITN) baut seinen Wahlvorsprung vor der Koalition GERB-SDS aus, zeigen die jüngste von bTV in Auftrag gegebene Umfrage von Market Links. Sie wurde zwischen dem 21. und 28. Juli..

veröffentlicht am 05.08.21 um 10:42
Снимката е илюстративна

Extreme Brandgefahr bis mindestens 15. August

Am 5. August wurde in den Gemeinden Petritch, Sandanski und Kresna ein Trauertag zum Gedenken an die beiden Förster ausgerufen, die bei einem Brand in der Nähe des Dorfes Petrowo bei Sandanski ums Leben gekommen sind. Nach der Eskalation der Brände im Land..

veröffentlicht am 05.08.21 um 09:56