Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Coronavirus-Pandemie flaut weiter ab

Foto: EPA/BGNES

Bulgarien kehrt dauerhaft zu den Inzidenzraten für Covid-19 von vor der Welle im Oktober 2020 zurück. In den letzten 24 Stunden wurden 131 neue Covid-Fälle registriert, die niedrigste Zahl für einen Wochentag seit vielen Monaten. Das sind 1,3 Prozent der 9.920 durchgeführten Tests, weist das Einheitliche Informationsportal aus. Die meisten Neuinfizierten, jeweils 20, werden aus Sofia-Stadt und Plowdiw gemeldet, gefolgt vom Bezirk Warna mit 11 Fällen. In Wraza, Pasardzhik, Targowiste und Haskowo gibt es keine neuen registrierten Fälle.


mehr aus dieser Rubrik…

Geimpfte Mediziner in Bulgarien unter 50%

„Bisher sind bereits 2 Millionen Bulgaren geimpft, und damit liegen wir in Europa auf dem letzten Platz in Bezug auf die Impfungen, die in Bulgarien freiwillig sind. Die Zahl der geimpften Mediziner liegt unter 50 Prozent, was damit zu erklären ist, dass..

veröffentlicht am 22.07.21 um 14:20

Parlament debattiert über Amtsenthebung des Generalstaatsanwalts

Die Fraktion „Demokratisches Bulgarien“ (DB) stellte sich hinter der Forderung des Justizministers der Übergangsregierung Janaki Stoilow zur Amtsenthebung des Generalstaatsanwalts Iwan Geschew. Im Zusammenhang mit der anstehenden Sitzung des..

veröffentlicht am 22.07.21 um 13:14

Staatsanwaltschaft stellt Anfrage an USA zu Magnitsky-Entscheidungen

Nach den auferlegten Sanktionen in Folge des Magnitsky-Gesetzes wurden von der Obersten bulgarischen Staatsanwaltschaft für Kassation sechs Untersuchungen in Verbindung mit den betroffenen Personen eingeleitet. An das US-Justizministerium wurden..

veröffentlicht am 22.07.21 um 12:23