Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

672 Wahlmaschinen aus den Niederlanden und 800 aus Taiwan erwartet

Росица Матева
Foto: BGNES

Bei den Parlamentswahlen am 11. Juli werde es in mehr als 700 Wahllokalen mehr als ein Wahlgerät geben, sagte Rosiza Matewa, stellvertretende Vorsitzende und Sprecherin der Zentralen Wahlkommission, gegenüber bTV. Sollten keine neuen Maschinen zugestellt werden, müsse die Wahl mit den vorhandenen 9.600 organisiert werden, sagte Matewa, räumte jedoch ein, dass 672 Wahlmaschinen aus den Niederlanden und weitere 800 aus Taiwan erwartet werden.
In Bulgarien müsse es Maschinen in 9.400 Wahllokalen geben und im Ausland in 242, so Matewa.