Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Staatsanwaltschaft will Gefängnisse in 10 Städten inspizieren

Foto: BGNES

Der Generalstaatsanwalt Iwan Geschew hat die Inspektionen von Gefängnissen und Gefängniswohnheimen in zehn Städten angeordnet. Es soll untersucht werden, ob verbotene Gegenstände in die Haftanstalten geschmuggelt werden und wer und wie in Heimaturlaub kommt. Die Inspektoren sollen auch die Zahl der Fälle von Gewalt feststellen und wie viele davon der Staatsanwaltschaft gemeldet wurden. Die Berichte über die Inspektionen sollen so schnell wie möglich vorliegen, teilte die Staatsanwaltschaft mit.

mehr aus dieser Rubrik…

Retter des U-Bootes "Kursk" plant Bergung der gestrandeten "Vera Su"

Eine niederländische Bergungsfirma, die an der Rettung des russischen U-Bootes „Kursk“ beteiligt war, erstellt einen Plan zur Bergung der im Gebiet „Jajlata“ gestrandeten „Vera Su“. Das gab Verkehrsminister Christo Alexiew, der am Unfallort..

aktualisiert am 28.09.21 um 18:43
Nikolaj Malinow

Spionageverfahren gegen Leader von „Russophile“ startet am 26. Oktober

Das Spionageverfahren gegen den Vorsitzenden von „Russophile für Wiedergeburt des Vaterlandes“, Nikolaj Malinow, beginnt am 26. Oktober, berichtete BNR-Reporterin Silvia Welikowa. Malinow wird des Verbrechens gegen die Republik Bulgarien..

veröffentlicht am 28.09.21 um 17:27

126 Bürger haben heute Vormittag Drittimpfung erhalten

Angaben des Nationalen Informationsportals über die Verbreitung der Corona-Seuche zufolge wurden heute bis 11.00 Uhr 126 Bürger mit der dritten Impfdosis geimpft , berichtet die Website Coronavirus.bg. Die Drittimpfung wurde in den Bezirken..

veröffentlicht am 28.09.21 um 16:47