Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Staatsanwaltschaft will Gefängnisse in 10 Städten inspizieren

Foto: BGNES

Der Generalstaatsanwalt Iwan Geschew hat die Inspektionen von Gefängnissen und Gefängniswohnheimen in zehn Städten angeordnet. Es soll untersucht werden, ob verbotene Gegenstände in die Haftanstalten geschmuggelt werden und wer und wie in Heimaturlaub kommt. Die Inspektoren sollen auch die Zahl der Fälle von Gewalt feststellen und wie viele davon der Staatsanwaltschaft gemeldet wurden. Die Berichte über die Inspektionen sollen so schnell wie möglich vorliegen, teilte die Staatsanwaltschaft mit.

mehr aus dieser Rubrik…

Sohn vom verunglückten Piloten reicht Klage gegen Luftwaffenstützpunkt ein

Der Sohn des im Juni verunglückten MiG-29-Piloten Walentin Tersiew verklagt den Luftwaffenstützpunkt Graf Ignatiewo wegen unbezahlter Überstunden. Die Klage wurde von seiner Mutter Dimitrina Popowa eingereicht, da der 12-jährige Alexander minderjährig..

veröffentlicht am 21.10.21 um 19:15

Bulgarien fordert, Kernenergie- und Erdgasproduktion für nachhaltig zu erklären

Bulgarien werde gemeinsam mit anderen Ländern, darunter Frankreich, dringend darauf bestehen, dass die Kernenergie- und Erdgasproduktion anerkannt und in die Liste der ökologisch nachhaltigen Wirtschaftstätigkeiten aufgenommen wird. Das erklärte der..

veröffentlicht am 21.10.21 um 18:45

Umfrage von Gallup International stellt GERB-SDS, BSP und „Wir setzen die Veränderung fort“ an die Spitze

56,4% der Bulgaren geben an, dass sie bei den Präsidentschaftswahlen mit Sicherheit wählen werden, 54,2%, dass sie bei den Parlamentswahlen wählen werden. Das ergab eine Umfrage der soziologischen Agentur Gallup International Balkan im Auftrag des..

veröffentlicht am 21.10.21 um 17:30