Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Abgehört wurden Politiker, bekannte Persönlichkeiten und Demonstranten

Bojko Raschkow
Foto: BGNES

Innenminister Bojko Raschkow hat bestätigt, dass Politiker, Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens und Teilnehmer an den Antiregierungsprotesten im vergangenen Jahr abgehört wurden. Er verfüge über Beweise, die er dem nächsten Parlament vorlegen werde, ergänzte der Innenminister. Das Abhören sei bei weitem kein seltener Fall gewesen. Es sei durch die spezialisierten Sicherheitsdienste erfolgt. Die rechtliche Begründung dafür sei ein Verbrechen, das man den Abgehörten zur Last legt. Der Innenminister wollte wissen, wie man Menschen beschuldigen kann, die auf die Straße gegangen sind, um zu protestieren, dass sie den Sturz der Regierung vorbereiten würden.

mehr aus dieser Rubrik…

Galerie überträgt live aus Paris das letzte Projekt von Christo

Die Galerie Vivacom Art Hall in Sofia überträgt live aus Paris eines der am meisten erwarteten Kulturevents Europa - die offizielle Eröffnung von Christos letztem Projekt „Die Verhüllung des Triumphbogens“. „Der Triumphbogen wird wie lebendig sein,..

veröffentlicht am 18.09.21 um 08:30

Die Wetteraussichten für Samstag, 18. September

Am Samstag wird es bewölkt sein, mit Wind, Regen und Donner am Nachmittag. In der Donauebene und der oberthrakischen Tiefebene wird ein starker Nordwestwind für Abkühlung sorgen. Die Temperaturen nehmen Werte zwischen 14°C und 22°C, in den südlichen..

veröffentlicht am 17.09.21 um 19:45

Lokale in Sofia auch nach Sperrstunde geöffnet

Die Gesundheitsbehörden und die Polizei haben in der Hauptstadt eine weitere Inspektion durchgeführt, um festzustellen, ob die neuen Antiepidemiemaßnahmen eingehalten werden. Dabei sind sie erneut auf Lokale gestoßen, die trotz der Sperrstunde weiter..

veröffentlicht am 17.09.21 um 19:28