Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Abgehört wurden Politiker, bekannte Persönlichkeiten und Demonstranten

Bojko Raschkow
Foto: BGNES

Innenminister Bojko Raschkow hat bestätigt, dass Politiker, Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens und Teilnehmer an den Antiregierungsprotesten im vergangenen Jahr abgehört wurden. Er verfüge über Beweise, die er dem nächsten Parlament vorlegen werde, ergänzte der Innenminister. Das Abhören sei bei weitem kein seltener Fall gewesen. Es sei durch die spezialisierten Sicherheitsdienste erfolgt. Die rechtliche Begründung dafür sei ein Verbrechen, das man den Abgehörten zur Last legt. Der Innenminister wollte wissen, wie man Menschen beschuldigen kann, die auf die Straße gegangen sind, um zu protestieren, dass sie den Sturz der Regierung vorbereiten würden.

mehr aus dieser Rubrik…

Keine Nachfrage nach Studienkretiten

In 11 Jahren habe der Staat weniger als die Hälfte der garantierten Kredite für Studenten wiederbekommen.  „Trotz der für 2021 bereitgestellten 20 Millionen Euro schrecken die hohen Zinsen von 7% die Studenten ab“, sagte in einem Interview für den BNR..

veröffentlicht am 28.09.21 um 10:38

2.536 neue Fälle von Covid-19

2.536 sind die neuen Fälle von Covid-19 für die letzten 24 Stunden. 10,55% von den insgesamt 24.032 Tests sind positiv, weist das Einheitliche Informationsportal coronavirus.bg aus. 11,24% der Neuinfizierten oder 285 Personen sind vollständig geimpft...

veröffentlicht am 28.09.21 um 08:57

Staatsoberhaupt zeichnet Kulturschaffende aus

Staatsoberhaupt Rumen Radew wird heute im Rahmen eines Festaktes in der Präsidentschaft in Sofia prominente Persönlichkeiten aus Kultur und Kunst mit dem Ehrenabzeichen des Präsidenten auszeichnen.  Für seinen bedeutenden Beitrag zur Entwicklung der..

veröffentlicht am 28.09.21 um 07:05