Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Achtung! Einbrecher zwischen 9.00 und 12.00 Uhr am aktivsten

Foto: zashtitidomasi.eu

Diebe dringen bevorzugt zwischen 9.00 und 12.00 Uhr in die Häuser ein, weil sie zu dieser Zeit zumeist unbeaufsichtigt sind, teilte die Polizei mit. Anlass ist die dritte Ausgabe der Kampagne „EU Focus Day Stop Domestic Burglaries“, die am 16. Juni stattfindet. Ziel ist es, die Bürger für die Gefahr zu sensibilisieren, damit sie Gegenmaßnahmen ergreifen. Die Kampagne wird vom Europäischen Netzwerk für Kriminalprävention (EUCPN) organisiert. 

Wohnungsdiebstähle machen, trotz des Rückgangs während der Covid-19-Pandemie, einen großen Teil der Kriminalstatistik aus. Die Einbrecher ziehen hauptsächlich Wohnungen in den unteren Stockwerken, bis zur 3 Etage vor. Es wird empfohlen, Straßenverkäufer und Dienstleistungserbringer, die oft Spione der Diebe sind, nicht in unsere Häuser zu lassen, mahnt die Polizei.

mehr aus dieser Rubrik…

Mediziner fordern höhere Gehälter; Bürger protestieren gegen neue Einschränkungsmaßnahmen

Mediziner aus landesweiten Notfallzentren und Corona-Stationen protestieren vor dem Gesundheitsministerium in Sofia. Sie fordern eine 40-prozentige Lohnerhöhung, die Anerkennung ihrer Arbeit als höchste Kategorie für den Ruhestand und eine..

veröffentlicht am 20.10.21 um 13:45

Steigendes Interesse an Impfungen

Vor dem Inkrafttreten der Verpflichtung zur Vorlage eines grünen Zertifikats beim Besuch von geschlossenen öffentlichen Gebäuden ab dem 21. Oktober ist ein steigendes Interesse an einer Impfung gegen Covid-19 zu beobachten. Vor den Impfstellen haben..

veröffentlicht am 20.10.21 um 12:50

Geringere Zahl von Anträgen auf Abstimmung im Ausland

Das Interesse an einer Stimmabgabe im Ausland sei deutlich geringer. Fast 60.000 Bewerbungen seien eingereicht worden, das seien weniger als bei den beiden vorangegangenen Parlamentswahlen, sagte der Blogger Bojan Jurukow dem BNR gegenüber. Der..

veröffentlicht am 20.10.21 um 11:08