Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Missbrauch auch im Sportministerium festgestellt

Андрей Кузманов
Foto: BGNES

Der amtierende Sportminister Andrej Kusmanow veröffentlichte Missstände auch im Sportministerium. Allein im vergangenen Jahr seien 2,5 Millionen Euro an vier Nichtregierungsorganisationen im Sportbereich verteilt worden, von denen drei von einer Person geleitet werden. Die vom Minister in Auftrag gegebenen Prüfungen werden auch die Sportwetten betreffen. 
Andrej Kusmanow äußerte sich auch zu den Jugendprogrammen zur Glücksspielprävention. Während dafür nach 2017 etwa eine Millionen Euro bereitgestellt wurden, seien es derzeit fast 2,8 Millionen Euro. Diese Programme werden fast immer von den gleichen Organisationen, die MMA-Föderation und dem Sport Club Ipon gewonnen, gab der Minister bekannt.

mehr aus dieser Rubrik…

1.724 Personen positiv auf Covid-19 getestet

1.724 sind die mit Covid-19 infizierten Personen für die letzten 24 Stunden.  Positiv sind 8,1% von allen 21.167 Tests, weist das Einheitliche Informationsportal aus. 39.599 sind die registrierten aktiv Kranken, um 307 weniger als am Vortag. Dafür..

veröffentlicht am 17.09.21 um 08:58

Ab heute kostenlose Medikamente für Covid-Kranke in häuslicher Behandlung

Patienten mit leichten bis mittelschweren Coronavirus-Symptomen, die einen der 50 ambulanten Behandlungsbereiche für Covid durchlaufen haben, erhalten ab heute kostenlose Medikamente. Sie haben auch die Möglichkeit, kostenlos klinische und..

veröffentlicht am 17.09.21 um 07:05

Die Wetteraussichten für Freitag

Das warme September wetter hält auch am Freitag an , aber von Westen her ziehen Wolken auf und am Nachmittag wird es in den den westlichen Regionen zu kurzfristigen Gewittern und Hagel kommen. Die Mindesttemperaturen bewegen sich zwischen 14°C..

veröffentlicht am 16.09.21 um 19:45