Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Erster Fall von indischer Variante von Covid-19 in Bulgarien

Foto: BGNES

Der erste Fall der indischen Variante des Coronavirus in Bulgarien wurde vom Nationalen Zentrum für Infektions- und Parasitenkrankheiten gemeldet. Die Probe stammt von einem jungen Mann aus Plewen mit einer zeitweiligen Aufenthaltserlaubnis. Er klagte über Fieber, Atemnot und Brustschmerzen und befindet sich derzeit in häuslicher Behandlung. Eine Auslandsreise gab er nicht an.

Die als Delta bezeichnete Virus-Variante vereint zwei Mutationen und ist nach Ansicht der WHO ansteckender.

In einem Interview für bTV appellierte der Vertreter der WHO in Bulgarien, Dozent Michail Okolijski, sich gegen Covid-19 impfen zu lassen, da die zugelassenen Impfungen auch gegen die Delta-Variante schützen.


mehr aus dieser Rubrik…

Wettervorhersage für den Freitag

Am 15. Oktober wird es in ganz Bulgarien bewölkt und verregnet bleibe n; in Mittelbulgarien wird es besonders heftig regnen. In den höheren Lagen Westbulgarien kann der Regen in Schnee übergehen. Die Lufttemperaturen werden Höchstwerte bis 3°C..

veröffentlicht am 14.10.21 um 19:45

Bewährungsstrafe für Morddrohung

Der Angeklagte, der mit der Ermordung der Präsidentin des 46. Parlaments, Iwa Mitewa gedroht hatte, wurde zu einer Bewährungsstrafe von 3 Jahren verurteilt. Zwei Jahre lang muss er 200 Stunden "unbezahlte Arbeit zum Wohle der Gesellschaft" verrichten, so..

veröffentlicht am 14.10.21 um 18:40

Warna in dunkelroter Covid-Zone

Warna und der Landkreis befinden sich in Bezug auf die Inzidenz von COVID-19 bereits im dunkelroten Bereich. Das gab auf einem Briefing Dr. Dotchka Michajlowa, Direktorin des Regionalen Gesundheitsamts bekannt. Die regionale Krisenzentrale wird..

veröffentlicht am 14.10.21 um 17:19