Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

"Es gibt ein solches Volk" und GERB mit gleichen Chancen auf Wahlsieg

Foto: BNR

Die Partei "Es gibt ein solches  Volk" und die Koalition GERB-SDS haben bei den vorgezogenen Wahlen am 11. Juli die gleichen Chancen auf einen Wahlsieg, ergab eine vom Bulgarischen Nationalen Rundfunk bei Gallup International in Auftrag gegebene Umfrage.
Wenn die Parlamentswahl jetzt wäre, würden die ersten beiden Parteien jeweils 21% der Wählerstimmen erhalten. Die BSP liegt mit 15,9 Prozent an dritter Stelle. „Demokratisches Bulgarien“ wäre mit 12,1 Prozent an vierter Stelle. Es folgt die Bewegung für Rechte und Freiheiten mit 11,9 Prozent. Die Koalition „Erhebe dich! Fratzen raus!“ würde 5,5 Prozent der Stimmen erhalten. Die anderen Anwärter bleiben unter der 4-Prozent-Hürde für den Einzug ins Parlament.
58,2 Prozent der Wähler zeigen sich bereit, an die Wahlautomaten zu gehen. 16,4 Prozent gaben die Antwort, dass sie wahrscheinlich wählen werden, 7,3 Prozent werden wahrscheinlich nicht wählen und 14,7 Prozent werden ganz sicher nicht wählen. 

mehr aus dieser Rubrik…

Kiril Petkow

„Wir setzen die Veränderung fort“ verbündet sich für die Wahlen mit kleineren Formationen

Die neue Formation „Wir setzen die Veränderung fort“ hat mit den Parteien „Volt“ und „Europäischer Mittelstand“ einen Koalitionsvertrag zur gemeinsamen Teilnahme an den Parlamentswahlen am 14. November unterzeichnet , teilten deren Gründer mit...

veröffentlicht am 21.09.21 um 10:13

Corona: Drastischer Anstieg der Infizierten und Todesfälle

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 24.719 durchgeführten Corona-Tests (PCR- und Antigen-Tests) 2.360 neue Covid-19-Fälle registriert, um 1.902 mehr als am Vortag. Das macht 9,55 Prozent der Tests aus, geht aus den Angaben des..

veröffentlicht am 21.09.21 um 09:05

Registrierung für die Präsidentschafts- und Parlamentswahlen beginnt

Die Zentrale Wahlkommission (ZIK) startet hat mit der Annahme von Dokumenten für die Registrierung von Parteien und Koalitionen zur Teilnahme an den für den 14. November 2021 anberaumten Präsidentschafts- und Parlamentswahlen, bei denen der..

veröffentlicht am 21.09.21 um 08:35