Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

ZIK lässt Stimmzettel drucken

Foto: BGNES

Trotz der maschinellen Abstimmung hat die Zentrale Wahlkommission (ZIK) ein öffentliches Verfahren für die Herstellung und Lieferung von Stimmzetteln für die Parlamentswahlen am 11. Juli eröffnet. Die ZIK hat die Druckerei der Bulgarischen Nationalbank (BNB) zu Verhandlungen und Vertragsabschluss eingeladen. Das Papier für die Stimmzettel muss der Auftragnehmer sichern. Sie müssen weiß, aus dickem undurchsichtigem Papier, mit Seriennummern und Druckschutz sein.

Die geschätzte Auflage beträgt 6.711.000 Exemplare. Die Frist für die Ausführung des Auftrages mit vom Auftragnehmer gestelltem Transport ist der 9. Juli.

mehr aus dieser Rubrik…

Evelin Banew

Bulgarischer Drogenboss will seine Strafe in der Heimat absitzen

Evelin Banew (mit Spitznamen Brendo), der nach dreijähriger internationaler Fahndung in der Ukraine festgenommen wurde, hat beantragt, seine von einem bulgarischen, rumänischen und italienischen Gericht für Drogenhandel verhängten Haftstrafen - für..

veröffentlicht am 20.09.21 um 19:06
Maja Manolowa

„Erhebe dich BG! Wir kommen!“ schlägt Koalition der Rechtschaffenen vor

Die Vorsitzende der Koalition „Erhebe dich BG! Wir kommen!“ Maja Manolowa hat eine Vorwahlvereinbarung mit „Demokratisches Bulgarien“ und der Formation „Wir setzen die Veränderung fort“ der ehemaligen geschäftsführenden Minister Kiril Petkow..

veröffentlicht am 20.09.21 um 18:47
Oliver Várhelyi

EU-Erweiterungskommissar besucht Bulgarien

EU-Erweiterungskommissar Oliver Várhelyi trifft morgen zu einer Visite in Bulgarien ein , meldete unsere BNR-Korrespondentin in Brüssel Angelina Piskowa unter Berufung auf die Europäische Kommission. Geplant sind Treffen des..

veröffentlicht am 20.09.21 um 18:39