Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Im Ausland werden 784 Wahllokale eingerichtet

Foto: Archiv

Bulgaren in 68 Ländern werden bei den vorgezogenen Parlamentswahlen am 11. Juli in insgesamt 784 Wahllokalen votieren können, gab das Außenministerium bekannt. Die meisten Wahllokale werden im Vereinigten Königreich eröffnet - 135, gefolgt von Deutschland mit 117 und der Türkei mit 112. Die Zahl der Wahllokale im Ausland ist im Vergleich zur jüngsten Abstimmung im April um 70 Prozent gestiegen. Es wurden mehr als 65.000 Anträge auf Eintragung in das Wählerverzeichnis und Beteiligung an der Abstimmung eingereicht – um ca. 15.000 weniger als bei den regulären Parlamentswahlen im April.

mehr aus dieser Rubrik…

Keine Nachfrage nach Studienkretiten

In 11 Jahren habe der Staat weniger als die Hälfte der garantierten Kredite für Studenten wiederbekommen.  „Trotz der für 2021 bereitgestellten 20 Millionen Euro schrecken die hohen Zinsen von 7% die Studenten ab“, sagte in einem Interview für den BNR..

veröffentlicht am 28.09.21 um 10:38

2.536 neue Fälle von Covid-19

2.536 sind die neuen Fälle von Covid-19 für die letzten 24 Stunden. 10,55% von den insgesamt 24.032 Tests sind positiv, weist das Einheitliche Informationsportal coronavirus.bg aus. 11,24% der Neuinfizierten oder 285 Personen sind vollständig geimpft...

veröffentlicht am 28.09.21 um 08:57

Staatsoberhaupt zeichnet Kulturschaffende aus

Staatsoberhaupt Rumen Radew wird heute im Rahmen eines Festaktes in der Präsidentschaft in Sofia prominente Persönlichkeiten aus Kultur und Kunst mit dem Ehrenabzeichen des Präsidenten auszeichnen.  Für seinen bedeutenden Beitrag zur Entwicklung der..

veröffentlicht am 28.09.21 um 07:05