Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Nationaler Gemeindeverband fordert zügige Vorlage des Wiederaufbauplans der EK

Foto: BGNES

Der Nationale Gemeindeverband hat während des Treffens mit Premierminister Stefan Janew darauf bestanden, dass Bulgariens Plan für Wiederaufbau und Entwicklung nach der Covid-19-Pandemie zügig der Europäischen Kommission vorgelegt wird. Der Premierminister sagte seinerseits: „Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, nach Gesetzesänderungen zu suchen, die das Leben der Bürger und das Funktionieren der Wirtschaft verbessern.“ Er sprach die Hoffnung aus, dass die Vorschläge bis zum Ende der Amtszeit der Übergangsregierung fertig sein werden, um in das nächste Parlament eingebracht zu werden. Thema der Gespräche hinter geschlossenen Türen zwischen dem Ministerpräsidenten und den Bürgermeistern der großen Gemeinden war auch die Organisation der vorgezogenen Parlamentswahlen.

mehr aus dieser Rubrik…

Aktuelle ausgelagerte Impfstationen für das Wochenende in Sofia

Am 25. September (Samstag) und 26. September (Sonntag) sind in Sofia folgende externe Impfstellen geöffnet: Wohnkomplex „Druschba“, Kulturhaus, geöffnet von 09.00 bis 16.00 Uhr; The Mall, von 13.00 bis 18.00 Uhr  Mall Bulgaria, von 13.00 - 18.00 Uhr..

veröffentlicht am 25.09.21 um 07:30

Wettervorhersage für das Wochenende

Am Samstag, den 25. September wird sonniges Wetter vorherrschen. Lediglich in Ostbulgarien wird es zu einer zeitweiligen Bewölkung kommen. Mäßige Winde werden aus Richtung Nordwest wehen, die jedoch am Abend an Stärke verlieren werden. Die..

veröffentlicht am 24.09.21 um 19:45

Falsches Manöver brachte Frachtschiff zum Kentern

Das Frachtschiff Vera SU , das von der Ukraine zum Hafen von Warna unterwegs war und in der Nähe des Schutzgebiets Jailata kenterte, habe es unterlassen, eine routinemässiges Manöver für die Korrektur  seiner Fahrbahn zu unternehmen. Das sei der Grund..

veröffentlicht am 24.09.21 um 18:53