Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Parteien üben Druck auf Wähler aus

Vizepremier und Innenminister Bojko Raschkow

Der Regionalverwalter von Smoljan informierte, dass in einigen Orten seiner Region auf die einfachen Bürger auf verschiedene Weise ein hoher Druck in Bezug auf die anstehenden Wahlen gemacht werde. Das gab Vizepremier und Innenminister Bojko Raschkow bekannt.

„Druck wird auf die Bürger an unterschiedlichen Orten ausgeübt, wenn sie beispielsweise Brennholz in der örtlichen Forstverwaltung kaufen“, setzte Raschkow fort. Er teilte mit, dass gegen Personen bereits ermittelt werde, die einen Stimmenkauf organisieren.


mehr aus dieser Rubrik…

Warna in dunkelroter Covid-Zone

Warna und der Landkreis befinden sich in Bezug auf die Inzidenz von COVID-19 bereits im dunkelroten Bereich. Das gab auf einem Briefing Dr. Dotchka Michajlowa, Direktorin des Regionalen Gesundheitsamts bekannt. Die regionale Krisenzentrale wird..

veröffentlicht am 14.10.21 um 17:19

Zwei bulgarische Militärfriedhöfe in Nordmazedonien zerstört

Die Informationen der Stiftung „Mazedonien“ über die Zerstörung von zwei bulgarischen Militärfriedhöfen auf dem Territorium Nordmazedoniens werden sehr ernst genommen. Das bulgarische Außenministerium arbeitet aktiv daran, den Sachverhalt..

aktualisiert am 14.10.21 um 17:07

2 Mio. aus Glückspielerlösen gehen für Sportanlagen an Schulen

Knapp zwei Millionen Euro der Erlöse aus dem Glücksspiel werden zwischen staatlichen und kommunalen Schulen für den Neubau und die Renovierung bestehender Turnhallen und Sportplätze verteil t. Die Mittel werden in einem gemeinsamen Jahresprogramm der..

veröffentlicht am 14.10.21 um 16:52