Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Sommervergnügen beginnen im bulgarischen Ferienort Bansko

Pirin-Gebirge
Foto: Vereinigung Marathon

Das aktive Sommerprogramm des bulgarischen Ferienortes Bansko hat begonnen. Zum elften Mal in Folge bringt es am 27. Juni die besten Bergsportler zusammen, um den Wichren-Gipfel mit einem Berglauf und Radrennen „Pirin Run“ zu besteigen. Zum Marathon haben sich über 70 Teilnehmer aus ganz Bulgarien eingefunden. Das Wettkampfprogramm sieht 13 km Berglauf, 26 km Radfahren in Pirin-Gebirge und 29 km Bergbiathlon (Radfahren und Laufen) vor.

Am Montag, am 28. Juni, wird auf Initiative der regionalen Handwerkskammer in Bansko zum ersten Mal eine Handwerksmesse organisiert. Bis zum 4. Juli haben die Gäste und Einwohner der Stadt die Möglichkeit, die Traditionen und Vorführungen verschiedener bulgarischer Handwerke kennenzulernen, die von lokalen Meistern vorgeführt werden.


mehr aus dieser Rubrik…

Felsenlabyrinth bei Kranowo wurde durch einen neuen Öko-Pfad für Touristen zugänglich gemacht

Das Labyrinth in den Felsen ist 60 km von der nordbulgarischen Stadt Dobritsch entfernt und stellt eine 3 Kilometer lange markierte Route auf zwei Ebenen dar und nimmt im Zentrum des Dorfes Kranowo seinen Anfang. Es sind Karten und Schilder..

veröffentlicht am 31.10.21 um 11:35

Umgebung des Museums „ Kakrinsko Hantsche“ wurde veredelt und sicherer gestaltet

„Dieses Museum ist nicht nur ein Kulturdenkmal und eine wertvolle historische Stätte - es ist das Herz und die Seele unseres Dorfes.“ Mit diesen Worten motivieren die Bewohner des Dorfes Kakrina bei Lowetsch ihre Initiative, ihr  Dorfzentrum zu..

veröffentlicht am 30.10.21 um 11:05

Die Fotografien von Simeon Gaytandzhiev – eingefangene Geschichte

Die Corona-Pandemie hat uns gezwungen, unsere Lebensweise und Reisegewohnheiten zu überdenken, was dem Inlandstourismus zugutegekommen ist. Ein unzureichend erschlossenes Tourismussegment bleiben jedoch die sogenannten Urbex-Objekte, die man in..

veröffentlicht am 28.10.21 um 14:19
Подкасти от БНР