Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Neue Labels helfen uns beim Kauf von Lebensmitteln

Foto: BGNES

Die Bulgarische Vereinigung zur Erforschung von Fettleibigkeit und deren Begleiterkrankungen unterstützt das unabhängige System zur Kennzeichnung des Nährwertprofils von Lebensmitteln „Nutri Score“. Die Kennzeichnung, die völlig freiwillig durch den Hersteller erfolgt, soll Verbraucher über den Gesamtnährwert eines Produkts informieren und das bereits vorhandene Etikett ergänzen.

Dozentin Teodora Handschiewa-Darlenska, Vorsitzende der Bulgarischen Vereinigung zur Erforschung von Fettleibigkeit und deren Begleiterkrankungen erklärte, das System sei ein guter Ansatz, um im Auge zu haben, was wir unserem Körper zuführen, ohne die Lebensmittel in gut und schlecht einzuordnen.

Die Kennzeichnung der Nährstoffzusammensetzung erfolgt durch Buchstaben und Ampelfarben. Der höchste Nährwert wird mit grün und dem Buchstaben A markiert. Und der Buchstabe E auf rotem Hintergrund deutet auf einen niedrigen Nährwert hin.

Übersetzung: Rossiza Radulowa


mehr aus dieser Rubrik…

Wien

Organisatorische Probleme könnten einen möglichen zweiten Wahlgang in Österreich behindern

Der Wahltag in Österreich verläuft normal - mit etwas mehr Wahlbeteiligung als bei den beiden vorangegangenen Wahlen im Jahr und angesichts der äußerst strengen epidemiologischen Maßnahmen des Landes problemlos. Allerdings können ungelöste..

veröffentlicht am 14.11.21 um 17:24
Prof. Christo Pimpirew

Auch bulgarische Antarktisforscher wählen, wenn auch inoffiziell

„In wenigen Tagen werden bulgarische Wissenschaftler zum 30. Mal wieder auf Expedition in die Antarktis gehen“, sagte der Expeditionsleiter Prof. Christo Pimpirew gegenüber dem Fernsehsender Nova TV. Eines ihrer Ziele werde es sein, den Schlaf zu..

veröffentlicht am 14.11.21 um 15:19

Gutes Tempo am Wahltag in Papenburg, Deutschland

„ Wir freuen uns über die hohe Wahlbeteiligung “, sagte Sabina Christov, Vorsitzende des Wahllokals in Papenburg, gegenüber Radio Bulgarien. Laut ihr begann der Wahltag ohne Probleme um 7 Uhr Ortszeit und der Wahlvorstand bestehe aus bulgarischen..

veröffentlicht am 14.11.21 um 14:50
Подкасти от БНР