Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Prof. Kantardschiew: Verzug bei Impfung – Probleme im Herbst

Prof. Todor Kantardschiew
Foto: BGNES

Die Zahl der Geimpften pro Tag sei um ein Vielfaches zurückgegangen, teilte in Burgas der ehemalige Direktor des Nationalen Zentrums für Infektions- und parasitäre Erkrankungen Prof. Todor Kantardschiew mit. Er rief die Bürger auf, sich impfen zu lassen, andernfalls würde es im Herbst sowohl für das Gesundheitssystem, als auch für die Menschen Probleme geben. Derzeit infizieren zehn Coronavirus-Kranke weitere zehn. Der Spezialist informierte über ein Dokument, in dem das Europäische Zentrum für die Kontrolle von Krankheiten auf die Verbreitung der Delta-Mutation des Coronavirus und die Notwendigkeit einer Impfung von Kindern hinweist. „Alle vier Impfstoffe in unserem Land wirken sich positiv auf diese Variante des Virus aus“, fügte Prof. Todor Kantardschiew hinzu.


mehr aus dieser Rubrik…

Partieller Lockdown für Ungeimpfte bei 1.000 Infizierten auf 100.000 Personen

Wenn die Zahl der mit dem Coronavirus Infizierten mehr als 1.000 pro 100.000 Personen erreicht und die Zahl der belegten Covid-Betten für nicht intensive Pflege 9.000 überschreitet, werde ein Lockdown zunächst für die nicht Geimpften verhängt. Das..

veröffentlicht am 26.10.21 um 15:48

Protest von Restaurant-, Hotel- und Ladenbesitzern geplant

Assoziationen aus der Gastronomie- und Tourismusbranche sowie Einzelhandelsgeschäfte organisieren für Donnerstag, den 28. Oktober, einen landesweiten Protest . Sie haben sich gegen die Covid-Maßnahmen der Übergangsregierung und speziell gegen die..

veröffentlicht am 26.10.21 um 15:24
Verfassungsgericht

Verfassungsgericht: Geschlecht ist lediglich ein biologischer Begriff

Der Begriff „Geschlecht“ sei laut Verfassung nur im biologischen Sinne zu verstehen, hat das Verfassungsgericht mit 11 Ja-Stimmen geurteilt. Nur Georgi Angelow war dagegen, teilte das Gericht mit. Die Frage: „Wie ist der in der Verfassung..

veröffentlicht am 26.10.21 um 13:49