Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Corona: Zahl aktiver Fälle nimmt weiter ab

Foto: EPA/BGNES

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 18.183 durchgeführten Corona-Tests (PCR- und Antigen-Tests) 113 neue Covid-19-Fälle registriert, die 0,62 Prozent der Tests ausmachen, weisen die Angaben des Nationalen Informationsportals über die Verbreitung der Corona-Seuche aus.

Mit Abstand die meisten Neuinfektionen wurden in Sofia (45) diagnostiziert.

Die Zahl der aktiven Fälle beläuft sich momentan auf 7.538.

739 Patienten werden stationär behandelt, darunter 88 auf Intensivstationen.

Im Verlauf des vergangenen Tages sind 3 Patienten an den Folgen der Erkrankung gestorben; 189 Patienten konnten als genesen entlassen werden. Bisher haben in Bulgarien insgesamt 18.177 Patienten den Kampf gegen die Krankheit verloren, 397.363 Patienten konnten seit Ausbruch der Seuche geheilt werden.

Seit Beginn der Corona-Impfung haben sich in Bulgarien 1.919.722 Bürger impfen lassen; allein am vergangenen Tag waren es 7.779; eine zweite Impfdosis haben insgesamt 877.158 Bürger erhalten.


mehr aus dieser Rubrik…

Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte entscheidet erneut gegen Bulgarien

Das Bemalen von Denkmälern gehört zur Meinungsfreiheit. Die Verurteilung der Aktivisten Assen Genow und Zwetelina Serbinska widerspreche diesem Recht, das in der Europäischen Menschenrechtskonvention verankert ist, lautet die Entscheidung des..

veröffentlicht am 30.11.21 um 15:08

Präsenzunterricht höherer Klassen hängt von Covid-Tests ab

Die Schüler der 5. bis 12. Klasse werden zum Präsenzunterricht zurückkehren, wenn genügend Tests zum Nachweis des Coronavirus vorhanden sind, sagte der Bildungsminister Prof. Nikolaj Denkow in einem Interview für bTV. Derzeit befinden sich etwa 400.000..

veröffentlicht am 30.11.21 um 14:33

Zunehmend weniger Bulgaren auf dem Arbeitsmarkt

Die durchschnittliche Lebenserwartung in Bulgarien beträgt 73 bis 74 Jahre. Im Jahr 2000 wurden 100 Personen, die den Arbeitsmarkt verließen, durch 120 neue ersetzt. Im Jahr 2021 traten an ihre Stelle nur noch 64 neue Arbeitnehmer. Falls keine..

veröffentlicht am 30.11.21 um 14:06