Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Im August neue Corona-Welle erwartet

Hauptgesundheitsinspektor Dozent Dr. Angel Kuntschew
Foto: BGNES

„Bis Ende Juli wird die Lage im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie in Bulgarien ruhig bleiben, doch danach ist mit Veränderungen zu rechnen, da europaweit die Zahl der Fälle ansteigt. Im August ist in Bulgarien eine Erhöhung der Morbidität zu erwarten“, sagte Hauptgesundheitsinspektor Dozent Dr. Angel Kuntschew in einem Interview für das Bulgarische Nationale Fernsehen.

50 Millionen Euro seien von der Europäischen Union für PCR- und Schnell-Tests bereitgestellt worden, um den Grenzverkehr zu erleichtern. Bulgarien sei mit einbezogen, informierte Kuntschew und betonte, dass die Mediziner und Angestellten in Sozialeinrichtungen zu jenen Gruppen gezählt werden müssen, für die die Impfung Pflicht ist.

Einige Balkanländer haben bereits den Wunsch geäußert, Impfstoff-Schenkungen von Bulgarien entgegenzunehmen. Es würden auch Gespräche mit Bhutan laufen, äußerte Kuntschew in Verbindung mit der ablaufenden Verbrauchsfrist für vorrätige Impfstoffe in Bulgarien.

mehr aus dieser Rubrik…

Bojko Raschkow

Innenminister beschwert sich über Untätigkeit des Generalstaatsanwalts

„Wir sehen, wie die Staatsanwaltschaft unter der Leitung von Iwan Geschew keinen Prozess gegen die ehemaligen Machthaber zulässt“, sagte der stellvertretende Ministerpräsident und Innenminister Bojko Raschkow gegenüber dem BNR. Er betonte, dass es..

veröffentlicht am 24.09.21 um 10:40
Elena Jontschewa

Europaabgeordnete prüfen Rechtsstaatlichkeit in Bulgarien

„Die Monitoringgruppe ist keine Untersuchungsstelle. Unser Ziel ist es, Informationen zu sammeln und Debatten anzuregen, das Europäische Parlament mit den wirklichen Problemen in Bulgarien vertraut zu machen und Möglichkeiten zu ihrer Lösung..

veröffentlicht am 24.09.21 um 09:45

Corona-Tagesstatistik: 99 Tote und 1.835 Neuinfizierte

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 20.996 durchgeführten Corona-Tests (PCR- und Antigen-Tests) 1.835 neue Covid-19-Fälle registriert, die 8,74 Prozent der Tests ausmachen, weisen die Angaben des Nationalen Informationsportals über die..

veröffentlicht am 24.09.21 um 08:50