Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Ivet Lalowa und Inna Eftimowa im 200-Meter-Lauf ausgeschieden

Ivet Lalowa
Foto: Facebook /Ивет Лалова

Die bulgarischen Leichtathletinnen Ivet Lalowa und Inna Eftimowa konnten sich bei den Olympischen Spielen in Tokio nicht für das 200-Meter-Halbfinale qualifizieren.

Inna Eftimowa hat mit 23,42 s den fünften Platz in ihrer Serie belegt und ist damit ihrem persönlichen Saisonrekord von 23,41 s nahegekommen.

Auch Ivet Lalowa wurde Fünfte in ihrer Serie mit einem persönlichen Saisonrekord in ihrer Königsdisziplin - 23,39 s. Das war für sie die fünfte Teilnahme an Olympischen Spielen.

mehr aus dieser Rubrik…

Iwet Goranowa

Iwet Goranowa ist „Sportler des Jahres 2021“

Unsere Goldmedaillengewinnerin bei den Olympischen Spielen in Tokio Iwet Goranowa (Karate) wurde „Sportler des Jahres 2021“. Das zeigen die Ergebnisse der 64. Ausgabe der von „Nove AD Holding“ organisierten Umfrage unter 133 Journalisten aus 54..

veröffentlicht am 30.12.21 um 15:18

Novak Djokovic zum 7. Mal Nr.1 auf dem Balkan

Der serbische Tennisspieler Novak Djokovic wurde bei der traditionellen Umfrage der BTA zum siebten Mal zur Nr. 1 auf dem Balkan ernannt. An der 48. Ausgabe der Umfrage für 2021 waren die nationalen Nachrichtenagenturen der Länder der Region..

veröffentlicht am 29.12.21 um 17:31

Bulgarien verzichtet auf Teilnahme am ATP-Cup

Die Herren-Tennismannschaft Bulgariens wird die Mannschaft Österreichs beim ATP-Cup-Turnier am 1. Januar 2022 in Sydney nicht ersetzen können. Aufgrund der späten Absage von Denis Novak können wir nicht mindestens drei Tennisspieler entsenden, wie..

veröffentlicht am 29.12.21 um 09:25
Подкасти от БНР