Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Ivet Lalowa und Inna Eftimowa im 200-Meter-Lauf ausgeschieden

Ivet Lalowa
Foto: Facebook /Ивет Лалова

Die bulgarischen Leichtathletinnen Ivet Lalowa und Inna Eftimowa konnten sich bei den Olympischen Spielen in Tokio nicht für das 200-Meter-Halbfinale qualifizieren.

Inna Eftimowa hat mit 23,42 s den fünften Platz in ihrer Serie belegt und ist damit ihrem persönlichen Saisonrekord von 23,41 s nahegekommen.

Auch Ivet Lalowa wurde Fünfte in ihrer Serie mit einem persönlichen Saisonrekord in ihrer Königsdisziplin - 23,39 s. Das war für sie die fünfte Teilnahme an Olympischen Spielen.

mehr aus dieser Rubrik…

Dimitar Berbatow

Legitimität des letzten Fußballkongresses vor Gericht angefochten

Die Mannschaft von „Balkan Varvara“ hat beim Stadtgericht Sofia Klage auf Aufhebung aller Entscheidungen des außerordentlichen Kongresses des Bulgarischen Fußballverbandes (BFS) vom 12. Oktober eingereicht, bei dem Borislaw Michajlow zum..

veröffentlicht am 08.11.21 um 11:58

Grigor Dimitrow sagt Teilnahme am Hallentennisturnier in Stockholm ab

Grigor Dimitrov hat die Teilnahme des am Montag beginnenden ATP-250-Hallentennisturnier in Stockholm abgesagt, teilten die Organisatoren dem BNR gegenüber mit. Damit geht die Saison für den 30-jährigen bulgarischen Tennisass zu Ende. Sein letztes Spiel..

veröffentlicht am 05.11.21 um 19:18

Grigor Dimitrow zieht beim Masters -Turnier in Paris in die dritte Runde

Grigor Dimitrov, der derzeit beste bulgarische Tennisspieler, besiegte beim Masters 1000 in Paris den Russen Karen Khachanov nach einer Wende mit 4-6, 6-2, 6-0. Nach einer Spielzeit von einer Stunde und 55 Minuten gewann Grigor Dimitrov die letzten acht..

veröffentlicht am 03.11.21 um 19:36
Подкасти от БНР