Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

GERB lehnt Unterstützung für Regierung von ITN ab

Bojko Borissow
Foto: BGNES

GERB wird die von der Partei „Es gibt ein solches Volk“ (ITN) vorgeschlagene Regierung nicht unterstützen. Das gab der Parteivorsitzende von GERB Bojko Borissow auf seinem Facebook-Account in einer Live-Übertragung aus dem Dorf Gubesch bei Sofia bekannt. Die Schuld für den fehlenden Dialog zwischen den Parteien käme Präsident Rumen Radew zu. GERB werde eine Regierung weder unterstützen noch an ihr teilnehmen, so Borissow.
Wir erinnern daran, dass GERB von den Beratungen zur Aufstellung einer Regierung ausgeschlossen war, die ITN mit den im Parlament vertretenen Parteien geführt hat.

mehr aus dieser Rubrik…

Studenten fordern Übergangsfrist für Einführung eines grünen Zertifikats

Die Einführung eines „grünen Zertifikats“ ab dem 21. Oktober als Voraussetzung für einen Präsenzunterricht an den Hochschulen und Universitäten sei laut Landesvertretung der Studentenräte eine übereilte Maßnahme. Diese Meinung äußerten Vertreter..

veröffentlicht am 20.10.21 um 14:45

Gesundheitsminister hält Proteste gegen Corona-Maßnahmen für politisch

Vor dem Gesundheitsministerium in Sofia findet ein Protest gegen die Einführung des sogenannten „grünen Corona-Zertifikats“ statt. Polizei hat den Eingang des Gebäudes abgeriegelt. Die aufgebrachten Bürger fordern den Rücktritt des..

veröffentlicht am 20.10.21 um 14:31

Mediziner fordern höhere Gehälter; Bürger protestieren gegen neue Einschränkungsmaßnahmen

Mediziner aus landesweiten Notfallzentren und Corona-Stationen protestieren vor dem Gesundheitsministerium in Sofia. Sie fordern eine 40-prozentige Lohnerhöhung, die Anerkennung ihrer Arbeit als höchste Kategorie für den Ruhestand und eine..

veröffentlicht am 20.10.21 um 13:45