Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Plamen Nikolow stellt seine Regierung vor

Foto: BGNES

Der Anwärter auf den Posten des Ministerpräsidenten Plamen Nikolow hat die Namen seiner Minister bekannt gegeben. Peter Iliew, der in der Öffentlichkeit als der mögliche Premierminister gehandelt wurde, soll jetzt den Posten des Innenministers übernehmen.
Silwi Kirilow, Ex-Chef mehrerer großer Kliniken in Sofia, wird für das Amt des Gesundheitsministers vorgesehen. Der Diplomat Radi Najdenow wird zum Außenminister nominiert und Plamen Danailow mit Erfahrungen im privaten Business soll Finanzminister werden. Der stellvertretender Energieminister im Übergangskabinett Alexander Nikolow soll nun Energieminister werden. Das Verteidigungsministerin soll eine Frau leiten – Teodora Gentschowska, die bisherige Chefin der Abteilung „NATO und EU“ im gleichen Ministerium.



mehr aus dieser Rubrik…

Krankenhausbetten in der Region Plowdiw werden knapp

In Plowdiw und der Region wurde heute ein starker Anstieg der Coronavirus-Infektionen registriert – 630 Personen gegenüber 538 gestern. Das belegen die Daten der Regionalen Gesundheitsinspektion. Die Krankenhäuser dort mahnen, dass die..

veröffentlicht am 27.10.21 um 15:42
Kiril Petkow

Kiril Petkow ist verfassungswidrig Minister geworden

Das Dekret von Präsident Rumen Radew vom 10. Mai zur Ernennung von Kiril Petkow zum Wirtschaftsminister in der ersten Übergangsregierung von Stefan Janew ist verfassungswidrig. Petkow hatte damals eine doppelte Staatsbürgerschaft, hat das..

aktualisiert am 27.10.21 um 15:00

Präsident traf mit Delegation nordmazedonischer Bulgaren zusammen

Präsident Rumen Radew hat eine Delegation der bulgarischen Gemeinschaft in Nordmazedonien empfangen. Das Staatsoberhaupt bezeichnete die Erwartung, dass ein reguläres Parlament und eine Regierung in Bulgarien die EU-Mitgliedschaft Nordmazedoniens..

veröffentlicht am 27.10.21 um 13:59