Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

429 neue Covid-19-Fälle in vergangenen 24 Stunden

Foto: Radio Widin

429 sind die neuen Fälle von Coronavirus im Land in den letzten 24 Stunden, verglichen mit 462 vom Vortag. 2% der 20.868 entnommenen Proben sind positiv, weist das Einheitliche Informationsportal. Die meisten neuen Covid-Fälle sind in Sofia (105), gefolgt von den Bezirken Plowdiw (56), Burgas (35), Warna (29) und Weliko Tarnowo (26). Nur im Bezirk Smoljan gibt es keine Neuinfizierten.
Die Zahl der aktiven Covid-19-Fälle ist auf 9.482 angestiegen. 955 Patienten wurden im Krankenhaus behandelt, davon 90 auf Intensivstationen. In den letzten 24 Stunden sind 4 Menschen nachweislich am Covid gestorben. 52 Menschen gelten als genesen. Am Mittwoch wurden 12.655 Impfdosen verabreicht. 1.200.327 Personen sind vollständig geimpft.

mehr aus dieser Rubrik…

Besitzer von Lokalen protestierten in Lowetsch gegen grüne Zertifikate

Besitzer und Mitarbeiter von Restaurants, Cafés, Nachtclubs sowie Bürger haben in der nordbulgarischen Stadt Lowetsch erneut vor dem Gebäude der Bezirksverwaltung protestiert. Sie sind mit dem Grünen Zertifikat und den hohen Strompreisen für die..

veröffentlicht am 27.10.21 um 19:22

Adoptierte wollen Zugang zu Informationen über ihre Herkunft

Der Fokus der Nationalen Adoptions-Informationswochen, die in der zweiten Oktoberhälfte 2021 durchgeführt werden, liegt auf dem Adoptionsgeheimnis und dem Recht adoptierter Personen auf Zugang zu Informationen über ihre biologische Herkunft. Der..

veröffentlicht am 27.10.21 um 18:17

Weitere 70 Intensivbetten in Sofia

Es wird die Entsendung von Ärzten aus dem Land zur Unterstützung der Behandlung von Covid-19-Patienten in Sofia erwogen. Sie werden aus Gebieten mit geringerer Morbidität kommen. Weitere 70 Intensivbetten werden in den Krankenhäusern der Hauptstadt..

veröffentlicht am 27.10.21 um 17:38