Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

429 neue Covid-19-Fälle in vergangenen 24 Stunden

Foto: Radio Widin

429 sind die neuen Fälle von Coronavirus im Land in den letzten 24 Stunden, verglichen mit 462 vom Vortag. 2% der 20.868 entnommenen Proben sind positiv, weist das Einheitliche Informationsportal. Die meisten neuen Covid-Fälle sind in Sofia (105), gefolgt von den Bezirken Plowdiw (56), Burgas (35), Warna (29) und Weliko Tarnowo (26). Nur im Bezirk Smoljan gibt es keine Neuinfizierten.
Die Zahl der aktiven Covid-19-Fälle ist auf 9.482 angestiegen. 955 Patienten wurden im Krankenhaus behandelt, davon 90 auf Intensivstationen. In den letzten 24 Stunden sind 4 Menschen nachweislich am Covid gestorben. 52 Menschen gelten als genesen. Am Mittwoch wurden 12.655 Impfdosen verabreicht. 1.200.327 Personen sind vollständig geimpft.

mehr aus dieser Rubrik…

Unternehmer prognostizieren weiteren Preisanstieg

Unternehmer im Einzelhandels- und Dienstleistungssektor gehen davon aus, dass die Preise in den nächsten drei Monaten weiter ansteigen werden. Das belegt eine Umfrage des Nationalen Statistikamtes, die im November vorgenommen wurde. Als Folge des..

veröffentlicht am 29.11.21 um 14:25

Bulgaren reisen mehr ins Ausland; mehr Ausländer kommen zu Besuch

Im Oktober dieses Jahres stiegen die Auslandsreisen der Bulgaren trotz der Coronavirus-Pandemie um 5,4 Prozent im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres, belegt eine Studie des Nationalen Statistikamts. Damit haben fast 519.700 Bürger..

veröffentlicht am 29.11.21 um 13:57
Christo Krastew

Prüfung der Staatsbürgerschaf von Kyrill Petkow fortgesetzt

Die Sonderstaatsanwaltschaft verlängerte die Frist zur Überprüfung der Staatsbürgerschaft von Kyrill Petkow bis Mitte Dezember, bevor sie eine Entscheidung darüber trifft, ob der ehemalige Premier der Übergangsregierung und wahrscheinlich..

veröffentlicht am 29.11.21 um 12:33