Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

429 neue Covid-19-Fälle in vergangenen 24 Stunden

Foto: Radio Widin

429 sind die neuen Fälle von Coronavirus im Land in den letzten 24 Stunden, verglichen mit 462 vom Vortag. 2% der 20.868 entnommenen Proben sind positiv, weist das Einheitliche Informationsportal. Die meisten neuen Covid-Fälle sind in Sofia (105), gefolgt von den Bezirken Plowdiw (56), Burgas (35), Warna (29) und Weliko Tarnowo (26). Nur im Bezirk Smoljan gibt es keine Neuinfizierten.
Die Zahl der aktiven Covid-19-Fälle ist auf 9.482 angestiegen. 955 Patienten wurden im Krankenhaus behandelt, davon 90 auf Intensivstationen. In den letzten 24 Stunden sind 4 Menschen nachweislich am Covid gestorben. 52 Menschen gelten als genesen. Am Mittwoch wurden 12.655 Impfdosen verabreicht. 1.200.327 Personen sind vollständig geimpft.

mehr aus dieser Rubrik…

Künftige Regierende debattieren 6 Stunden über Kulturpolitik

Unter dem Vorsitz der Partei „Wir setzen die Veränderung fort“, die über die Bildung einer Koalitionsregierung verhandelt, wurde eine Debatte zum Thema Kultur geführt. Bis zu 1,5 Prozent des BIP fließen in die Kultur, aber nur wenn Geld vorhanden..

veröffentlicht am 26.11.21 um 11:12

Corona: Zahl der Todesfälle bleibt im dreistelligen Bereich

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 30.737 durchgeführten Corona-Tests (PCR- und Antigen-Tests) 2.370 neue Covid-19-Fälle registriert. Das macht 8 Prozent der Tests aus. 79,8 Prozent der Neuinfizierten waren nicht geimpft. Das geht aus den..

veröffentlicht am 26.11.21 um 09:05

Hotel- und Gaststättenbetreiber konfrontieren künftige Regierung mit ihren Fragen

Am 26. November werden sich die BSP, „Es gibt ein solches Volk“ und „Demokratisches Bulgarien“, die eine Koalitionsregierung mit dem Mandat der Partei „Wir setzen die Veränderung fort“ vorbereiten, über den Tourismussektor beraten. Die..

veröffentlicht am 26.11.21 um 08:30