Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Im August werden die Urlauber in Bulgarien 1,5 Millionen überschreiten

Foto: BGNES

Die Europäer fühlen sich in Bulgarien wohl, weil es nicht so viele Einschränkungen gibt. Im Freien herrscht keine Maskenpflicht, Restaurants und Cafés können auch ohne Impfausweis besuchen werden. Das erklärte Prof. Rumen Draganow, Direktor des Instituts für Analyse und Bewertung im Tourismus für den Sender Bloomberg Bulgaria. Deshalb seien doppelt so viele Ausländer angereist im Vergleich zum Vorjahr. Im August werden mehr als 1,5 Millionen Ausländer erwartet, gegenüber 740.000 im vergangenen Sommer. Die Strände an der Schwarzmeerküste sind laut Draganow voller Ulrauber und es gebe sogar Beschwerden, dass es nicht genügend Sonnenliegen und Schirme gibt.

mehr aus dieser Rubrik…

Bansko mit Preis für beste Ganzjahresdestination 2021

Die Gemeinde Bansko wurde bei den 26. Jahrespreisen der bulgarischen Hotel- und Restaurantorganisation für ihre Leistungen im Gastgewerbe, Restaurantmanagement und Management ausgezeichnet , berichtete die BTA. Bansko ist nicht nur..

veröffentlicht am 26.11.21 um 17:03

Pamporowo bereitet Skisaison vor

Der Winterkurort Pamporowo im Rhodopengebirge rüstet sich für die kommende Skisaison. Die Temperaturen sind unter null und die Schneekanonen in der Nähe der Pisten sind bereits voll im Einsatz. Die Schneedecke ist noch dünn, aber bis zur Eröffnung der..

veröffentlicht am 25.11.21 um 11:12

Über 1,3 Million Bulgaren haben in der aktiven Touristensaison Urlaub gemacht

Im dritten Quartal 2021 unternahmen 1.327.700 bulgarische Bürger Tourismusreisen, teilte das Nationale Statistikinstitut mit. Die Mehrheit der Bulgaren (95,5%) reiste nur innerhalb des Landes, lediglich 4 Prozent führen ins Ausland und nur 0,5..

veröffentlicht am 22.11.21 um 12:27