Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Im August werden die Urlauber in Bulgarien 1,5 Millionen überschreiten

Foto: BGNES

Die Europäer fühlen sich in Bulgarien wohl, weil es nicht so viele Einschränkungen gibt. Im Freien herrscht keine Maskenpflicht, Restaurants und Cafés können auch ohne Impfausweis besuchen werden. Das erklärte Prof. Rumen Draganow, Direktor des Instituts für Analyse und Bewertung im Tourismus für den Sender Bloomberg Bulgaria. Deshalb seien doppelt so viele Ausländer angereist im Vergleich zum Vorjahr. Im August werden mehr als 1,5 Millionen Ausländer erwartet, gegenüber 740.000 im vergangenen Sommer. Die Strände an der Schwarzmeerküste sind laut Draganow voller Ulrauber und es gebe sogar Beschwerden, dass es nicht genügend Sonnenliegen und Schirme gibt.

mehr aus dieser Rubrik…

Über 1,3 Million Bulgaren haben in der aktiven Touristensaison Urlaub gemacht

Im dritten Quartal 2021 unternahmen 1.327.700 bulgarische Bürger Tourismusreisen, teilte das Nationale Statistikinstitut mit. Die Mehrheit der Bulgaren (95,5%) reiste nur innerhalb des Landes, lediglich 4 Prozent führen ins Ausland und nur 0,5..

veröffentlicht am 22.11.21 um 12:27

Unsicherheit, Preisanstieg und Personalmangel – Bansko vor Beginn der neuen Skisaison

„Unsicherheit was morgen sein wird, wie wir unsere Stromrechnungen bezahlen, ob wir Personal finden können und welche die nächsten Maßnahmen der Regierung gegen die Verbreitung der Corona-Seuche sein werden“, so fasste der Vorsitzende des Verbandes..

veröffentlicht am 11.11.21 um 11:00
Wasserfall Polska skakawitza

Fotoausstellung von Reisebloggern mit den schönsten Orten in Bulgariens

Eine Fotoausstellung mit einzigartigen Aufnahmen bulgarischer Reiseblogger soll während der Pandemie den Tourismus in Bulgarien popularisieren. Die Autoren der 25 Fotos sind Mitglieder der Nichtregierungsorganisation ASTOM , die die meistbesuchten..

veröffentlicht am 03.11.21 um 14:11