Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Bulgarien begeht 144. Jahrestag seit der Schipka-Epopöe

Foto: BGNES

Heute finden auf dem Schipka-Gipfel im Balkangebirge die traditionellen Feierlichkeiten anlässlich des 144-jährigen Jubiläums seit der Schlacht um den Schipka-Pass (1877-1878) statt. An den Feierlichkeiten wird auch der bulgarische Staatspräsident und Oberbefehlshaber der bulgarischen Streitkräfte Rumen Radew teilnehmen. Um 12.00 Uhr wird er die Ehrenformation der Nationalgarde begrüßen. Metropolit Grigorij von Weliko Tarnowo und Geistliche der Bulgarisch-Orthodoxen Kirche werden ein Trauergebet zum Gedenken an die bulgarischen Freiheitskämpfer und russischen Soldaten sprechen, die für die Befreiung Bulgariens gefallen sind.
In Anbetracht der epidemiologischen Lage im Land wird es in diesem Jahr keine Nachstellung der historischen Ereignisse auf dem Schipka-Gipfel geben.

mehr aus dieser Rubrik…

Ministerpräsident Kyrill Petkow

Petkow: Bulgarien ist führend in EU bei Ablehnung russischen Gases

Der bulgarische Staatspräsident Rumen Radew führte mit seinem polnischen Amtskollegen Andrzej Duda ein Telefongespräch. Im Zentrum standen die Situation in der Ukraine und das Sicherheitsumfeld in der Region. Radew und Duda drückten ihre..

veröffentlicht am 27.05.22 um 09:17

Corona-Tagesstatistik: 236 Neuinfizierte und 6 Tote

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 5.478 durchgeführten Corona-Tests (PCR- und Antigen-Tests) 236 neue Covid-19-Fälle registriert, die 4,3 Prozent der Tests ausmachen, weisen die Angaben des Nationalen Informationsportals über die..

veröffentlicht am 27.05.22 um 08:10

Koalitionsrat tagt zu Nordmazedonien

Auf einem von Ministerpräsident Kyrill Petkow einberufenen Koalitionsrat wollen die Koalitionspartner heute über das Thema Nordmazedonien diskutieren. Der Premierminister forderte Präsident Rumen Radew auf, den Nationalen Sicherheitsbeirat zum gleichen..

veröffentlicht am 27.05.22 um 07:15