Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Wettervorhersage für Dienstag

Foto: BGNES

Am 24. August wird sonniges Wetter vorherrschen; erst am Nachmittag werden sich über Südwestbulgarien Wolken bilden und örtlich für Regenschauer sorgen. Schwache Winde werden aus Richtung Ost wehen. Die Lufttemperaturen werden etwas höher als am Vortag liegen und Höchstwerte zwischen 31°C und 36°C erreichen. Der Luftdruck wird leicht absinken und geringfügig unter dem Durchschnitt für den August liegen.

An der Schwarzmeerküste werden schwache bis mäßige Winde aus Richtung Ost-Nordost wehen. Das Thermometer wird Lufttemperaturen zwischen 28°C und 30°C anzeigen. Wassertemperaturen des Schwarzen Meeres in Küstennähe um die 26°C. Es wird sich ein Seegang bis Stärke 3 einstellen.

An Nachmittag wird es in den Gebirgsregionen des Landes zu einer Bewölkungszunahme und örtlichen Regenschauern kommen. Mäßige Winde werden vornämlich aus Richtung Nord-Nordost, in den höheren Lagen aus Richtung Nordwest wehen. Die maximale Lufttemperatur in einer Höhe von 1.200 Metern über dem Meeresspiegel wird etwa 24°C betragen und über 2.000 Metern um die 17°C.

mehr aus dieser Rubrik…

Übergangsregierung stellt 5 Millionen Euro für 197 medizinische Einrichtungen bereit

Aufgrund der gestiegenen Kosten der Sauerstofftherapie werden 197 Krankenhäuser mit insgesamt 5 Millionen Euro unterstützt, teilte der Pressedienst der Regierung mit. Die finanziellen Mittel werden auf Basis der Fälle von Patienten mit..

veröffentlicht am 02.12.21 um 12:35
Struma-Autobahn

Internationale Experten suchen nach Ursachen für den Unfall auf der Struma-Autobahn

Eine sachkundige Untersuchung der Straßenverhältnisse am Tag des schweren Unfalls auf der Struma-Autobahn durch einen internationalen Prüfer ergab, dass die Schutzplanken nicht vorschriftsmäßig angebracht gewesen sind. Zudem hätten sich an der..

veröffentlicht am 02.12.21 um 11:02
Finanzminister Waleri Beltschew

Bis Jahresende sollen keine weiteren Staatsschulden aufgenommen werden

Die Schuldengrenze Bulgariens ist auf 2,25 Milliarden Euro festgelegt; bisher haben wir 1,9 Milliarden Euro beansprucht, informierte der geschäftsführende Finanzminister Waleri Beltschew in der Rubrik „Die Regierung spricht offen“. Das bedeute, so..

veröffentlicht am 02.12.21 um 10:42
Подкасти от БНР