Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Eltern bekunden Protestbereitschaft, falls Präsenzunterricht entfällt

Foto: BGNES, Archiv

In einem Brief an staatliche Einrichtungen fordert die Elternvereinigung „Lasst uns die Schule als Kinder-Treffpunkt erhalten“ einen regulären Start ins Schuljahr. Andernfalls wollen sie Proteste organisieren. „Bei der jetzigen Geschwindigkeit, mit der sich Covid-19 verbreitet, wird das Schuljahr entweder überhaupt nicht in Anwesenheit der Kinder eröffnet oder aber die meisten Schüler werden sofort nach dem 15. September zum Fernunterricht übergehen. Wir werden das nicht akzeptieren“, sagte Magdalena Abadschiewa, Mitbegründerin der Elternvereinigung. Sie ergänzte, dass der Brief in wenigen Stunden mehr als 1.000 Unterschriften gesammelt hat, berichtete BNR Stara Sagora.

mehr aus dieser Rubrik…

Regierungsplan zur Einführung des Euro verabschiedet

Die Regierung hat den Plan zur Einführung des Euro in Bulgarien verabschiedet . Bei einem Briefing im Ministerrat erklärte der stellvertretende Premierminister und Finanzminister Assen Wassilew, dass es ein operativer Plan sei, der Banken, Zahlungs- und..

veröffentlicht am 27.05.22 um 16:57
Su-25

Bulgarien hat keine Su-25-Flugzeuge an Ukraine geliefert

Bulgarien hat der Ukraine weder Su-25-Erdkampfflugzeug noch Teile dafür geliefert. Das teilte das Pressezentrum des Verteidigungsministeriums anlässlich der in ausländischen Medien verbreiteten Information mit, dass Sofia 14 zerlegte Flugzeuge nach..

veröffentlicht am 27.05.22 um 13:52

Bulgaren reisten im April hauptsächlich in die Türkei und nach Griechenland

Die schrittweise Aufhebung der Einschränkungen, die aufgrund der Corona-Pandemie auferlegt wurden, hat Möglichkeiten für mehr Reisen eröffnet . Im April stiegen die Reisen der Bulgaren um 117,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, als sie laut..

veröffentlicht am 27.05.22 um 13:45