Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Mosaiken aus Philippopolis in Stara Sagora ausgestellt

Die mittelbulgarische Stadt Stara Sagora feiert den heutigen Welttourismustag mit einer bemerkenswerten Ausstellung. Anhand von Fotografien und Informationstafeln werden „Die Bischofsbasilika und das römische Mosaikerbe von Philippopolis“ vorgestellt. „Der Verdienst für den Bau einer so großen und schönen Basilika in Philippopolis (heute Plowdiw) kommt Kaiser Konstantin zu, der die Hauptstadt des Römischen Reiches von Rom nach Konstantinopel verlegte, so dass sich Philippopolis in der Nähe der Hauptstadt erwies“, sagte Radost Iwanowa, Geschäftsführerin der Organisation „Touristenregion Thrakien“. Die Bischofsbasilika hat eine Gesamtfläche von über 2.000 Metern und das vielleicht bemerkenswerteste daran sind die Mosaiken in verschiedenen Farben und Formen. Viele von ihnen zeigen Vögel, ein Symbol des Gartens Eden.


mehr aus dieser Rubrik…

„Hier bist du“ präsentiert Bulgarien auf der Biennale in Venedig

Bulgarien wird sich mit dem Projekt "Hier bist du" des Künstlers Michail Michajlow und der Kuratorin Irina Batkowa an der Biennale in Venedig beteiligen. Dafür hatten sich 17 weitere Kandidaten beworben. Bulgarien nimmt zum 10. Mal an der..

veröffentlicht am 12.01.22 um 10:02

Bulgarische Künstler fordern Passanten an der Brücke der Künste in Paris mit zwei Meter hohen transparenten Sphäre heraus

Vom 28. Dezember 2021 bis zum 14. Januar 2022 stellt das Bulgarische Kulturinstitut in Paris das Projekt „Persönliche Grenzen“ („Personal Boundaries“) der bildenden Künstler Jalmur und Julian Stankulow vor. Die beiden Künstler haben ihr Experiment..

veröffentlicht am 08.01.22 um 14:35

Nach 47 Jahren geht ein bulgarisches Gemälde in die Vatikanischen Museen

Am Tag des heiligen Johannes am 7. Januar, zeigt die hauptstädtische Galerie „Rakursi“ Ivan Vukadinovs Gemälde „In Angedenken der Helden“. Anlass der Ausstellung ist das erneute Interesse der Vatikanischen Museen, dieses Gemälde zu erwerben. Das..

veröffentlicht am 07.01.22 um 09:40
Подкасти от БНР