Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Gazprom leitet Gaslieferungen für Ungarn auf Balkan Stream um

Foto: Archiv

Gazprom hat ab dem 1. Oktober den Transit von Erdgas über ukrainisches Territorium gestoppt und die Lieferungen auf die Route der Balkan-Stream-Gaspipeline umgeleitet.
Bisher wurde das russische Erdgas über die Ukraine nach Ungarn transportiert. Ab heute wird der Transit durch die Türkei, Bulgarien und Serbien führen, wie in dem neuen Vertrag mit einer Gültigkeit von 15 Jahren vorgesehen ist, der am 27. September in Budapest zwischen Gazprom und dem ungarischen Unternehmen MVM Group unterzeichnet wurde, informiert der BNR-Korrespondent in Moskau Angel Grigorow.

mehr aus dieser Rubrik…

Wahllokal in Papenburg

Keine Warteschlangen an Wahllokalen in Deutschland

Die bulgarischen Bürger in Deutschland wählen in 77 Wahllokalen ; in den vergangenen Wahlen waren es 82. Der Wahltag in Deutschland verläuft reibungslos, ohne Warteschlangen vor den Wahllokalen und ohne einen besonderen Wählerandrang. Bulgarische..

veröffentlicht am 02.10.22 um 14:11

Wettervorhersage für Montag

In der Nacht zum 3. Oktober wird es klar sein und erst nach Mitternacht sollen in Nordbulgarien Wolken aufziehen. Der Wind wird nachlassen und es werden sich schwache bis mäßige Nord-Nordwest-Winde einstellen. Die Lufttemperaturen werden auf..

veröffentlicht am 02.10.22 um 13:37
Wahllokal in Christchurch, Neuseeland

Bulgarische Staatsbürger üben ihr Wahlrecht weltweit in 62 Ländern aus

Die Parlamentswahlen für die Bulgaren im Ausland begann in Neuseeland und Australien um 7 Uhr Ortszeit (21 Uhr OEZ am 1. Oktober). Die wahlberechtigten bulgarischen Staatsbürger im Ausland können in insgesamt 755 Wahllokalen in 62 Ländern von..

veröffentlicht am 02.10.22 um 10:14